Drei weitere Coronatote auf den Balearen

| |
Blick auf den Eingangsbereich des Son-Espases-Krankenhauses.

Der Eingangsbereich des Son-Espases-Krankenhauses.

Foto: Ultima Hora

Auf den Balearen sind innerhalb von 24 Stunden drei weitere Menschen an einer Corona-Infektion gestorben. Das meldete das Gesundheitsministerium der Inseln am Montag. Damit steigt die Zahl der Toten auf den Inseln auf 36.

Bei den Krankheitsopfern handelt es sich um einen 80-jährigen Mann mit Vorerkrankungen, der im Krankenhaus Son Espases verstarb. Die zweite Person ist eine 85-jährige Frau, die ebenfalls Vorerkrankungen hatte, und im Krankenhaus Quirón Palmaplanas verschied. Ebenfalls verstarb eine 95-Jährige mit Vorerkrankungen im Hospital General von Palma.

Verglichen mit den Zuständen in anderen spanischen Regionen wie Madrid hält sich der Anstieg der Totenzahl auf den Balearen weiter in Grenzen. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.