Zweites Altenheim wegen Coronavirus geschlossen

| | Palma, Mallorca |
Die geschlossene Seniorenresidenz in Palmas Stadtviertel Es Vivero.

Die geschlossene Seniorenresidenz in Palmas Stadtviertel Es Vivero.

Foto: UH

Die Altenheime auf den Balearen sind besonders vom Coronavirus betroffen. In Palma ist am Mittwoch erneut eine Einrichtung geschlossen worden. Nicht infizierte Bewohner wurden auf andere Einrichtungen verteilt.

Damit stellte bereits die zweite Seniorenresidenz der Inselhauptstadt seit Beginn der Coronakrise den Betrieb ein. Am Dienstag wurde die Residencia Elena geschlossen, dort waren 25 von 26 Bewohnern positiv auf das Virus getestet worden.

Die Betreiber der Einrichtungen wollen die Gebäude nach ihrer Desinfektion nun bei Bedarf den Behörden zur Verfügung stellen.

Bislang haben sich 105 Personen in Seniorenresidenzen mit dem Coronavirus infiziert, davon gehören 14 zum Personal. Sechs Personen erlagen der Krankheit. Insgesamt gibt es 55 Altenheime mit mehr als 4600 Bewohnern auf den Balearen. (mais)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.