Sind Spaziergänge und Sport bald wieder erlaubt?

|
Sport im Freien? Vielleicht ist das in Spanien bald wieder erlaubt.

Sport im Freien? Vielleicht ist das in Spanien bald wieder erlaubt.

Foto: P. Lozano

Sport im Freien und ein Spaziergang mit den Kindern: Das könnten die ersten Dinge sein, die bald wieder erlaubt sind. Jedenfalls dann, wenn die Zentralregierung die strikten Maßnahmen, die während des Alarmzustandes gelten, schrittweise zu lockern beginnt. Das hat es der spanische Gesundheitsminister Salvador Illa (PSOE) bekannt gegeben. Derzeit liefen entsprechende Studien.

Grundsätzlich sei es aber schwierig, vorherzusagen, wie sich die Lage in den kommenden Wochen entwickelt. Man wolle abwarten, bis die Infektionskurve deutlich zu sinken beginnt, und dann einen entsprechenden Zukunftsplan vorlegen. Dann würde auch darüber entschieden, wann Häfen und Flughäfen wieder den regulären Mindestbetrieb aufnehmen.

Die balearische Ministerpräsidentin Francina Armengol (PSOE) hat die Zentralregierung unterdessen dazu aufgefordert, auf den Inseln spezielle Hilfslinien für Unternehmen und Familien in Kraft zu setzen, da die Balearen wie keine anderen Region des Landes unter der eingeborchenen Tourismuswirtschaft leide.

Auch bat Armengol darum, zu untersuchen, ob die strengen Eindämmungsmaßnahmen in weniger betroffenen Regionen früher aufgehoben werden können als anderswo. Mallorca und die Nachbarinseln sind eine der am wenigsten vom Coronavirus gebeutelten Autonomen Gemeinschaften in Spanien. (cze)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Majorcus / Vor etwa 1 Jahr

@Metti: Wie kann man nur an Frust denken, bei dem Entertainment hier auf MM?

Metti / Vor etwa 1 Jahr

Majorcus: A: Woher willst du beurteilen können, was hier auf der Insel passiert? Da du ja wehemend bestreitest hier zu wohnen. B: in meiner Ecke verhält sich ein Großteil ordnungsgemäß. Daher auch weniger Kontrollen in unserer Ecke. Warum sollte das, bis auf ein paar Ausnahmen, in einer anderen Ecke stark davon abweichen. Du schreibst das wieder so, als würden 90% auf der Straße stehen und ausgelassen feiern. Ich weiß nicht, warum du so schreibst? Schiebste son Frust?

Majorcus / Vor etwa 1 Jahr

@Gustav: Diese Regelung "contra Fahrrad" ist wirklich vollkommen sinnlos. @Metti: In einer Demokratie "wird man das doch noch sagen dürfen"! Und, ich habe nicht nur ein Rad, resp. Fahrrad ;-) Was bezwecken Sie mit Ihren unbegründeten, unverhältnismäßigen Kommentaren? @Mario: Ein etwas vorsichtiger Umgang mit unkalkulierbaren Risiken rettet in diesem Falle Leben - sind Sie dagegen?

Gustav / Vor etwa 1 Jahr

Seit Beginn der Ausgangssperre mache ich meine Einkäufe mit dem Fahrrad weil der Supermarkt fussläufig etwas weiter weg ist. Gestern hielt mich die Polizei an und verbot mir mit dem Rad zu fahren.Entweder zu Fuss oder mit dem Auto hieß es..Ich verstehe diese Anordnung nicht.

Mario / Vor etwa 1 Jahr

Majorcus DU bist aber auch negativ eingestellt.

Metti / Vor etwa 1 Jahr

Majorcus: du hast echt ein Rad ab. Warum diese Panikverbreitung und blöden Kommentare: "dann kommt die nächste Sterbewelle". Dir sollte man langsam die Kommentarfunktion entziehen. Ach ja, wenn du, wie du behauptest, nicht auf Mallorca wohnst, wie willst du beurteilen, das hier keine Disziplin herrscht? Nur aus den Artikeln?...kann ja wohl nicht sein...Höre auf mit den blöden Kommentaren, die hier von gewissen Leuten aufgesogen werden und in deren Kreis Panik weiter verbreiten. Was bezweckst du mit solchen kaputten Kommentare?

Majorcus / Vor etwa 1 Jahr

Bei der bisher zu beobachtenden Disziplin der Bürger kommt dann die nächste Sterbe-Welle ...