27 neue Corona-Fälle auf den Balearen, sechs weitere Tote

| |
Masken gehören in Spanien momentan weiterhin zum Straßenbild.

Masken gehören in Spanien momentan weiterhin zum Straßenbild.

Foto: Ultima Hora

Die Zahl der neuen Corona-Fälle hält sich auf den Balearen weiter auf einem deutlich niederigeren Niveau als vor einer Woche zurück. Am Montag wurde die Zahl 27 genannt. Damit gibt es insgesamt 1320 Krankheitsfälle. Es starben sechs Menschen, die Zahl der Toten stieg auf 81.

Offenbar scheint die Ausgangssperre zu wirken, denn auch spanienweit geht die Zahl der neuen Fälle und der Verstorbenen zurück. Was Erstere angeht, so stiegen sie um 4273 auf über 135.000. Die Zahl der Toten ging um 637, weniger als in den zwei Wochen davor, nach oben. Sie liegt jetzt bei 13.055.

Parallel dazu steigt die Zahl der Geheilten immer stärker an: 561 gelten balearenweit wieder als gesund, 40.437 spanienweit. (it)

Infos und NOTRUFNUMMERN zur Ausgangssperre auf Mallorca FINDEN SIE HIER

Mitmachen

Was bedeutet für Sie die Coronavirus-Pandemie?

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.