Verstärkt Tests in Altersheimen und Sozialeinrichtungen

| |
Über 5000 Tests wurden in Einrichtungen für Senioren und Menschen mit Behinderung vorgenommen, die Hälfte für Mitarbeiter, der Rest für Bewohner. Die Zahl von Tets soll nach und nach erhöht werden.h erhöht

Über 5000 Tests wurden in Einrichtungen für Senioren und Menschen mit Behinderung vorgenommen, die Hälfte für Mitarbeiter, der Rest für Bewohner. Die Zahl von Tets soll nach und nach erhöht werden.

Foto: Josep Bagur Gomila

Das Gesundheitsamt hat 5063 Tests zur Feststellung des Covid-19 Virus in 25 Sozialeinrichtungen vorgenommen, davon waren 20 Altenheime und sechs Einrichtungen für Menschen mit Behinderung. 2540 an Heimbewohner und 2523 Mitarbeiter der Einrichtungen wurden getestest. Die Zahl der Tests wird nach und nach ausgeweitet. Vorrang werden die Einrichtungen haben, in denen positive Fälle vorlagen.

In folgenden Einrichtungen für Senioren auf Mallorca wurde getestet: Llar d'Ancians, Seniors Montuïri, DomusVi Costa d'en Blanes, Seniors Inca, Bell Entorn (Sóller), Oasis, Bonanova, Seniors Pollença, Oms/Sant Miquel, Elena, DomusVi Palma, Son Ametler, Font Santa und Borenco.

Auf Menorca wurde in der Seniorenresidenz Residència Geriàtrica Es Mercadal und auf Ibiza Sa Residència, Reina Sofia, Sa Serra, Can Blai y Cas Serres.

Tests wurden folgenden Einrichtungen für Menschen mit Behinderung auf Mallorca vorgenommen: Via 10, Casas de Colores, Son Tugores, Mater Misericordiae (Palma), Mater Misericordiae (Costitx). Auf Ibiza war es die Einrichtung Can Raspalls. (dk)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.