Hier ereignete sich der Unfall. | Ultima Hora

0

Auf der momentan touristenfreien Insel Mallorca hat es am Mittwoch das erste Balconing-Opfer gegeben. Ein in Magaluf wohnender Ire stürzte am Morgen aus dem fünften Stockwerk eines Wohngebäudes an der Avenida s'Olivera und starb.

Die Guardia Civil untersucht derzeit, ob der Mann unter dem Einfluss von Drogen stand, als er in den Tod fiel.

Balkonstürze ereignen sich auf Mallorca seit vielen Jahren vor allem in der Urlaubersaison. In diesem Jahr dürfte sich die Zahl angesichts geringer erwarteter Urlauberzahlen in engen Grenzen halten.