Spanien sieht vorerst von allgemeiner Maskenpflicht ab

| | Mallorca |
In Zügen und Bussen sind Masken momentan Pflicht.

In Zügen und Bussen sind Masken momentan Pflicht.

Foto: Ultima Hora

Anderslautenden Berichten zum Trotz wird es vorerst keine Maskenpflicht im öffentlichen Raum in Spanien geben. Darauf verwies am Freitag der Gesundheitsminister des Landes, Salvador Illa. Wohl jedoch empfehle man eindringlich deren Gebrauch.

In den vergangenen Tagen hatte es Meldungen in Medien gegeben, wonach die Zentralregierung in Madrid darüber nachdenke, eine allgemeine Maskenpflicht auch auf Straßen oder Plätzen einzuführen. Momentan gilt sie nur in Gefährten des öffentlichen Verkehrs, also Bussen, Flugzeugen und Zügen.

Der Sinn von Masken ist umstritten. Einige Experten halten sie für nötig, um Ansteckungen zu unterbinden, andere vertreten nicht diese Meinung. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Sabine / Vor 12 Tage

Der Sommer hat schon jetzt gewonnen, die Lebenswirklichkeit die Maskenlobby eingeholt. Ab Mitte Juni gehören Masken in Südspanien wahrscheinlich der Vergangenheit an. Viren lassen sich durch Masken ohnehin nicht beeindrucken.