Nur zwei neue Corona-Infektionsfälle auf Mallorca

| | Mallorca |
Blick in das Krankenhaus Son Llàtzer.

Blick in das Krankenhaus Son Llàtzer.

Foto: Ultima Hora

Auf Mallorca und den Nachbarinseln sind die Neu-Ansteckungen weiter zurückgegangen. Nach 17 zusätzlichen Fällen am Samstag und neun am Sonntag vermeldeten die Gesundheitsbehörden am Montag zwei. Damit steigt die Zahl der Krankheitsfälle auf 1993.

Es wurde zudem kein einziger weiterer Todesfall registriert, so dass es bei 218 Verstorbenen auf den Inseln bleibt. Was die Geheilten anbelangt, so kamen in den vergangenen 24 Stunden acht zusätzliche Personen hinzu, die Zahl liegt jetzt bei 1533.

Damit ist die Entwicklung auf den Inseln weiter zufriedenstellend. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

frank / Vor 17 Tage

Das sind immer noch 2 zuviel.Am besten nochmals Alarmzustand verlängern.Um mind.2 Jahre.Wirtschaft kaputt.Sozialisten finanziell abgesichert . Ganz nach dem Motto : Nach uns die Sintflut.Wählt sie brav weiter.Trinkt am besten noch das Desinfektionsmittel aus Angst, nicht das ihr was anderes macht, was Eure Sozis sagen.Aber meckern, Mallorca geht unter.Sorry, selbst schuld.

Sabine / Vor 17 Tage

Wie das? Nur zwei neue leichte Fälle obwohl seit über einer Woche kaum jemand Masken trägt? Da müssten die Fallzahlen der "leichten Fälle" doch explodieren.