Seit Montag ist der Baumarkt in Maratxí wieder geöffnet. | UH

2

Gute Nachricht für Heimwerker: Seit Montag, 18. Mai, hat das Bauhaus seine Filiale auf Mallorca wieder geöffnet. Die Verkaufsfläche muss laut Corona-Ausstiegsplan aber auf 400 Quadratmeter begrenzt bleiben.

Zuvor hatten nur professionelle Handwerker Zugang zum Geschäft in Marratxí. Privatkunden konnten per Internet bestellen. In einer Pressemitteilung teilte das Unternehmen mit, vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie in allen elf Filialen in Spanien "strenge Sicherheits- und Hygienemaßnahmen" eingeführt zu haben.

Das Heimwerker- und Gartencenter bietet seinen Kunden zudem den Service "Click & Collect" an. Das heißt, online bestellte Waren können in der nächstgelegenen Filiale abgeholt werden. Das Gartencenter kann nur nach Terminvereinbarung betreten werden.

Ähnliche Nachrichten

Unter ähnlichen Bedingungen öffnete am Montag auch die französische Baumarktkette Leroy Merlin ihre beiden Filialen auf Mallorca, wie das Unternehmen auf seiner Website bekanntgab. (mais)