TÜV kann sich vor Terminanfragen nicht retten

| | Palma, Mallorca |
Seit dem 12. Mai hat der TÜV seine Arbeit wieder aufgenommen.

Seit dem 12. Mai hat der TÜV seine Arbeit wieder aufgenommen.

Foto: P. Pellicer

Am 12. Mai haben die TÜV-Kontrollstellen auf Mallorca ihre Arbeit wieder aufgenommen. Seitdem können sie sich vor Terminanfragen nicht retten. Die Prüfstellen in Son Castelló und Inca sind bis Juli ausgebucht.

Vorrang haben zurzeit noch alle Termine, die wegen des Alarmzustands zunächst abgesagt werden mussten. "Im Moment arbeiten wird zu 80 Prozent noch alte Termine ab, nur 20 Prozent sind neu vergeben worden", hieß es am Mittwoch aus der Verkehrsbehörde der Insel.

Die Online-Terminvergabe werde in den nächsten Wochen schrittweise erweitert. Am Montag wurde der Kalender zunächst nur für die kommenden zwei Wochen freigeschaltet. Gebucht werden können nur Termine für den Juni. Die Monate Juli und August seien noch gesperrt, hieß es. (mais)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Gloria / Vor 13 Tage

ich kann nur jeden raten einfach hinzufahren, ich zieh immer meine etwas offenere Bluse an mache auf dummen Ausländerin und ich bekomme meist sofort einen termin und muss nur 15-30 min warten das mir der prüfer aif das knappe röckchen schaut ist mir egal dafür bekomme ich den itv stempel ohne probleme man muss halt ein bisschen kreativ sein 😀

rocco / Vor 14 Tage

Die könnten bestimmt noch ein bisschen mehr Personal gebrauchen - vllt ein paar von den Saisonarbeitern, die nun nichts zu tun haben.