Spanien erwägt Quarantäne für britische Touristen

| | Mallorca, Spanien |
Noch ist unklar, wie die Quarantänebestimmungen für britische Touristen aussehen.

Noch ist unklar, wie die Quarantänebestimmungen für britische Touristen aussehen.

Foto: P. Bota

Ungewisse Aussichten für britische Mallorca-Urlauber: Spanien erwägt Quarantänemaßnahmen für Reisende aus Großbritannien, sofern die britische Regierung nach der Grenzöffnung am 22. Juni daran festhalten wird. Dies verkündete Außenministerin Arancha González Laya am Dienstag gegenüber der BBC.

"Wir beobachten das Vorgehen der britischen Regierung. Davon wird abhängen, ob wir dann eine Quarantäne für Bürger aus dem Vereinten Königreich verhängen", erklärte die Ministerin.

Die Mitgliedsstaaten der EU und des Schengenraums hatten beschlossen, die Quarantäne abzuschaffen, sobald die Grenzen wieder geöffnet würden. "In Spanien fällt die Quarantäne am 22. Juni weg", so González Laya. Falls Großbritannien danach an dieser Maßnahme festhalten sollte, werde Spanien dies im Gegenzug wahrscheinlich auch tun.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

frank / Vor 4 Monaten

FAKT : Ich finde es ein Witz, daß Du Dich schööön hinter Deinem Nick versteckst, Dich über Mallorca auslässt, ohne (vermutlich) hier zu wohnen.Sonst würde ich Dich zu gerne mal persönlich treffen......:-)

Majorcus / Vor 4 Monaten

@frank: Was kann ich dafür, dass Sie mit einem Finger auf der Tatstur länger die Buchstaben suchen oder für einfache Texte länger überlegen müssen? Auch Sie wissen rein garnichts über meine Aufenthaltsorte. Ja, ich setzte mich für das Existenzrecht von Kindern und Enkeln ein, denn Flugreisende zerstören deren Zukunft - auch wenn Sie das nicht verstehen könne oder wollen. Aber ich freue mich immer, wenn Sie meine Kommentare lesen - vielleicht denken Sie dann doch einmal über die Fakten nach ... #Eu-Klima-Notstand . Unite behind the science!

frank / Vor 4 Monaten

@majorcus.Man merkt, daß Du den ganzen Tag Zeit hast, hier bei fast allem Deinen Senf dazu zu geben.Sobald ein neuer Artikel erscheint, bist Du zur Stelle.Klimawandel ist rum.Jetzt ist Corona-Zeit.Das große Warten auf die 2.Welle, die ja zwangsläufig kommen muß.Ein Witz, daß Du dich hier so (Großteils provokant,negativ )einbringst, obwohl Du weder auf Mallorca lebst, noch anderen nen Urlaub MIT FLUGZEUG gönnst.Poste doch in deutschen Zeitungen.Urlaub in deutschen Landen ist in Deinen Augen ja eh das beste.Oder bist Du bei anderen Zeitungen schon geblockt ???Hauptsache, mal wieder im Gespräch sein.Du liest Dich bestimmt gerne.

Majorcus / Vor 4 Monaten

@frank: In diesem Falle gibt es eine eindeutige, sachliche Beurteilung - keine emotionale Meinung. Warum machen Sie mit Ihrem A14 Sklaven-Vergleich genau das, was Sie selbst in Ihrem letzten Satz kritisieren?

frank / Vor 4 Monaten

Danke für die Belehrung Herr Oberstudiendirektor @majorcus.Andere Meinungen außer Deiner fällt Dir ja echt schon auffällig schwer.Sagt viel über Deine Meinung über andere Menschen, Meinungen, Charakter ,......

Majorcus / Vor 4 Monaten

@frank Der Unterschied ist fein, aber entscheidend: 1. "daß er hier keine besoffenen Briten mag" = Rassismus 2. wer keine Besoffenen man, der ist kein Rassist, weil er nicht nach Nationalität, sondern Zustand unterscheidet ...

frank / Vor 4 Monaten

Leute Leute.Jede falsch empfunde Meinung wandert unter den Deckmantel namens Rassismus.Man muß jedem seine Meinung zugestehen dürfen, ohne gleich abgestempelt zu werden.Oder wollen wir jetzt anfangen, alles auf die Waagschale zu legen??!! In den USA werden aktuell medienwirksam die Polizisten als rassistisch abgestempelt.Wieviele "weiße" werden/wurden erschossen, misshandelt ??? Ist halt nicht medienwirksam.Polnische Gastarbeiter in England sind den Briten ein Dorn im Auge, aber man hört kaum was davon.Wenn hier jemand schreibt, daß er hier keine besoffenen Briten mag, ist es Rassismus ?! Die Welt ist verrückt.

Mallorcajoerg / Vor 4 Monaten

Und das ist auch gut so.

UK hat Corona ja wohl komplett versemmelt BoJoke musste erst auf die Intensivstation um die Lage ernst zu nehmen. Aber was haben die Briten von einem Mann erwartet, dessen einziger Punkt im Wahlprogramm der Brexit war.

Hier teile ich die Angst der Mallorquiner vor einer eingeschleppten zweiten Welle. Ich habe den kompletten Lock-Down hier verbracht. Das brauche ich nicht noch einmal. Und wenn wir gerade dabei sind: Bitte auch keine Schweden. Wenn die Zahlen in beiden Ländern besser werden: Gerne. Aber im Moment besser nicht.

Bernd / Vor 4 Monaten

@Metti: Es geht um den Tag, weil ich seit 5 Monaten für den 21. einen Flug habe. In allen Berichterstattungen stand bisher, dass man dann wieder einreisen darf. Nur zuletzt stand geschrieben, dass die Quarantäneregelung erst am 22. fällt. Da ist die Frage wohl mehr als berechtigt und nachvollziehbar. Ich habe halt den Flug und kann nicht auf den 22 umbuchen. Bitte check mal all die Berichte zuletzt, da steht immer, dass die Quarantäne am 21. endet und dass man dann wieder einreisen darf. Ja, die Frage ist ernst gemeint.

Majorcus / Vor 4 Monaten

Diskriminiert wird hier nach relativer Infektions-Häufigkeit und nicht nach Nationalität - das ist sachlich begründet & nachvollziehbar!