Jeder zweite Mittelmeer-Hai durch Angelhaken verletzt

| | Mallorca, Spanien |
Ein großer Angelhaken steckt im Körper dieses Hais fest.

Ein großer Angelhaken steckt im Körper dieses Hais fest.

Foto: Shark Med
Ein großer Angelhaken steckt im Körper dieses Hais fest.Ein Hai mit ausgerenktem Kiefer.Auch dieser Hai hat eine Angelleine im Schlepptau.

Laut einer mehrjährigen Studie der NGO Shark Med ist jeder zweiter Blauhai im Mittelmeer durch Angelhaken verletzt. Die Tierschutzorganisation beobachtete die Tiere mit Hilfe ferngesteuerter Unterwasserkameras. Die Angelhaken gelangen demnach vor allem beim Langleinenfischen in die Haie.

Viele Tiere würden einen vollkommen sinnlosen Tod durch Fischernetze und Angelhaken sterben, erklärte der Vorsitzende von Shark Med, Agustí Torres, am Dienstag auf einer Online-Pressekonferenz. Zusammen mit der Meeresschutzorganisation Fundación Marilles forderte er die Abschaffung des Langleinenfischens in den Gewässern der Balearen. Dabei werden an einer aus Kunststoff gefertigten Hauptleine mit Köderhaken versehene Nebenleinen ausgelegt. Langleinen können bis zu 130 Kilometer lang und mit mehr als 20.000 Köderhaken versehen sein.

Beide Organisationen unterzeichneten nun ein Abkommen zur Zusammenarbeit und wollen 30.000 Euro investieren, um die Unterwasserstudien von Shark Med ein weiteres Jahr zu verlängern. Die meisten Untersuchungen dieser Art seien bislang an gefangenen Tieren durchgeführt worden, erklärte Augstí. "Es gibt nur noch wenige Haie, so dass es schwierig ist, sie in ihrer natürlichen Umgebung zu beobachten."

Normalerweise halten sich die Haie auf hoher See in großer Entfernung zu den Küsten auf. Im Juni 2018 und in diesem Juni seien allerdings ungewöhnlich viele Exemplare vor Cabrera, einer kleine Insel im Süden von Mallorca, gesichtet worden, hieß es. (mais)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

ianis / Vor 7 Monaten

Welcome Everyone Thanks for checking out my academic writing page . My name is Ianis. I have worked a long time in this niche. My interest in writing started at a young age. I wrote short stories as a child and eventually went on to work with my school newspaper. This early tryst into journalism eventually led me to academic writing. There is plenty of work for qualified writers. I specialize in essays, but have the skills to do all types of academic writing. Email me for more information about rates and a price quote. I’m looking forward to helping you. Academic Writer – Ianis – theatomicbombaudition.com Company