Der "Rote Blitz" auf Mallorca rollt früher als gedacht wieder

| | Mallorca |
Der "Rote Blitz" im Bahnhof von Palma.

Der "Rote Blitz" im Bahnhof von Palma.

Foto: Ultima Hora

Der bei deutschen Touristen seit Jahrzehnten beliebte Traditionszug "Roter Blitz" wird früher als noch vor wenigen Tagen verkündet seinen Betrieb wieder aufnehmen. Bereits am Donnerstag, 25. Juni, könne man wieder von Palma retromäßig nach Sóller, teilte der Chef der Betreiberfirma, Óscar Mayol, am Dienstag mit.

Zwar gebe es noch wenige Urlauber, aber man wolle bereit sein, wenn immer mehr kommen. Ursprünglich sollte der Zug erst am 1. Juli nach einer monatelangen coronabedingten Betriebspause wieder fahren. Wieder rollen wird auch die historische Straßenbahn zwischen Sóller und Port de Sóller.

Etwa 30 der 115 Angestellten wurden aus der Kurzarbeit Erte wieder zurückgeholt. Sollte die Nachfrage nach Fahrten steigen, werde man mehr Beschäftigte wieder ins normale Arbeitsverhältnis zurückführen.

Der "Rote Blitz" fährt seit dem Jahr 1912. Spektakulär sind die Kurven, Aussichten und Tunnel im Tramuntana-Gebirge. Die Waggons sind braun und entführen einen in weit zurückliegende Zeiten. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.