Kinos in Palma bereit für Wiedereröffnung

| | Palma, Mallorca |
Kinomitarbeiter wurden im Vorfeld geschult.

Kinomitarbeiter wurden im Vorfeld geschult.

Foto: J. Morey

Nach genau 104 Tagen mit schwarzer Leinwand stehen einige Kinos in Palma nun vor der Wiedereröffnung. Auch in die Lichtspielhäuser hat die "Neue Normalität" Einzug gehalten. "Dies war die längste Zwangspause, die ich in meiner 40-jährigen Karriere erlebt habe", sagte Juan Salas, Leiter des Kinobetreiberverbands Aficine.

Während das Augusta im Zentrum Palmas noch etwas mit seiner Wiedereröffnung wartet, öffnet das Großkino Ocimax Palma schon am Freitag seine Pforten. "Dort lassen sich Sicherheitsabstand und Platzkartenverkauf besser handeln", erklärte Salas.

Neu ist beispielsweise der Zugang in den Kinosaal mittels QR-Code. Zwischen den einzelnen Vorführungen werden zudem längere Pausen zur Desinfektion der Säle eingelegt. Maskenpflicht herrscht aber nicht.

Mit einem Eintrittspreis von fünf Euro will der Kinoverband in den kommenden zwei Wochen Besucher anlocken. Für das kommende Wochenende wurden bereits mehr als 100 Tickets verkauft.

Auch die Kinos im Fan-Shoppingzentrum nehmen am Freitag wieder den Betrieb auf. Das Programmkino CineCiutat im S’Escorxador will dagegen erst am 24. Juli wieder öffnen. Dann sollen auch die Sanierungsarbeiten abgeschlossen sein. (mais)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.