PR-Bericht

gevekom Callcenter holt Zalando Kundenservice nach Mallorca

gevekom schafft auf Mallorca neue Arbeitsplätze und sucht noch Mitarbeiter.

gevekom schafft auf Mallorca neue Arbeitsplätze und sucht noch Mitarbeiter.

Foto: gevekom

Der Online-Handel boomt. Aufgrund der momentanen Situation nutzen noch mehr Menschen als jemals zuvor diese bequeme Art des Einkaufens. Auch Zalando spürt den Aufschwung jetzt massiv und expandiert.

Mehr Bestellungen führen auch zu mehr Kundenservice-Anfragen. Genau dafür hat sich der Online-Riese professionelle Unterstützung gesucht. Die gevekom mit ihrem Standort in Palma wird ab Juli diese Aufgabe übernehmen. Hierbei geht es nicht um das klassische Call-Center-Thema Verkauf – ein exzellenter Kundenservice steht für Zalando im Fokus. Nur so wird der Einkauf von zu Hause aus zu einem echten Erlebnis für die Fashion-Liebhaber.

Das familienfreundliche Unternehmen schafft hierfür gerade viele neue Arbeitsplätze auf der Insel und sucht noch tatkräftige Unterstützung. Vorkenntnisse werden nicht zwingend benögt – es werden ein sehr breites Spektrum an neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern dafür eingestellt und anschließend für die neue Tägkeit vorbereitet. Selbstverständlich ist die eigene Leidenschaft für Mode und Trends hier für ein wichtiger Faktor.

Alle Interessenten können sich ab sofort auf gevekom.es bewerben und weitere Informationen erhalten. Jeder neue Mitarbeiter erhält zusätzlich einen Willkommensbonus in Höhe von 1200 Euro.

Zusatzinformationen

Die gevekom GmbH gehört zu den Top10 der Callcenter Branche mit Hauptsitz in Deutschland. Mittlerweile ist sie mit insgesamt 1000 Mitarbeitern an 8 Standorten in drei Ländern tätig. Sie wurde bereits mehrfach für seine familienfreundliche Unternehmenskultur von der Landeshauptstadt Dresden und der Zeitschrift freundin ausgezeichnet. Viele Unternehmen wie HSE24, myToys, Thalia, Home24, PYUR, smava oder Cyberport vertrauen dem Unternehmen seit vielen Jahren ihren Kundenservice an. Die gevekom ist seit 2016 stetig auf Wachstumskurs, was es insbesondere seiner hohen Mitarbeiterorientierung verdankt.