Polizei muss Illetes-Strand auf Mallorca erneut sperren

| | Mallorca |
Diese Gäste durften nicht auf den Strand.

Diese Gäste durften nicht auf den Strand.

Erneut haben Polizisten am Dienstag den bei Einheimischen wie bei Touristen beliebten Illetes-Strand bei Palma de Mallorca schließen müssen. Der Grund dafür war wie schon mehrfach vorher Überfüllung.

Die Ordnungshüter mussten dort den ganzen Tag Besucher zurückweisen, um zu garantieren, dass die Sicherheitsabstände von mindestens 1,5 Metern eingehalten werden konnten. Auch die benachbarte Playa Comtessa wurde am Dienstag schon zeitig zugemacht.

Die Strände füllen sich regelmäßig, weil sie auch mit Bussen erreicht werden können. Deswegen halten sich dort viele Jugendliche auf. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Hajo Hajo / Vor 22 Tage

Lübecker Bucht: Ostsee-Abschnitte wegen voller Strände ........www.rtl.de › cms › luebecker-bucht-ostsee-abschnitte-we.......vor 16 Stunden - Lübecker Bucht: Strände voll - Ostsee-Abschnitte gesperrt. In der Lübecker Bucht wurden erste Strandabschnitte gesperrt.

Roland / Vor 26 Tage

Welche Strände sind denn noch offen bzw. zugänglich?

Silke / Vor 26 Tage

... klar und die Jugendlichen dass sind dann alles DEUTSCHE (!) die sich mal wieder nicht an die Abstandsregeln halten, weil es ja immer die Deutschen sind!