Deutscher am Strand von Son Serra de Marina auf Mallorca ertrunken

| | Mallorca |
So sieht es in Son Serra de Marina aus.

So sieht es in Son Serra de Marina aus.

Foto: Ultima Hora

Am Strand von Son Serra de Marina im Norden von Mallorca ist am Donnerstag ein Deutscher ertrunken. Nach Angaben der Notrufdienste 061 und 112 handelt es sich um einen 61-Jährigen.

Gegen 16.45 Uhr holten die Helfer den Mann aus dem Wasser, konnten ihn aber nicht wiederbeleben. Er war ins Meer gegangen, obwohl zwei rote Fahnen geweht hatten und das Baden somit verboten war.

In den Sommermonaten kommt es auf Mallorca immer wieder zu Zwischenfällen mit Menschen, die im Meer in Not geraten. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Adriano / Vor 24 Tage

Ich hatte geschrieben das die Dummen nicht aussterben ,wurde leider nicht gedruckt !!! Ich lag einmal bei roter Fahne am Strand und musste mit ansehen wie eine Frauen mit ihrem kleinen Kindern ins Wasser ging . die Rettungsschwimmer holten sie ermahnend wieder raus !!! 5 Minuten später waren die nächsten drin .Wenn das nicht mit Dummheit zu tun hat weis ich es nicht !!!

Angel / Vor 27 Tage

Zu solch einem tragischen Unfall, bei welchem ein Mann im Merr ertrunken ist, sollte man präzise berichten: am oder auf dem Strand kann niemand ertrinken, der Strand besteht aus Sand oder Geröllsteinen.