Eine Tote bei Yacht-Zusammenstoß zwischen Formentera und Ibiza

| | Mallorca |
Einsatzschiff der Seenotrettung Salvamento Marítimo.

Einsatzschiff der Seenotrettung Salvamento Marítimo.

Foto: Ultima Hora

Beim Zusammenstoß zweier Segelyachten zwischen Formentera und Ibiza, Nachbarinseln von Mallorca, ist eine Frau ums Leben gekommen. Es handelt sich nach spanischen Medienberichten um eine 43-jährige belgische Staatsangehörige.

Zu dem Bootsunfall kam es am Sonntag gegen 13 Uhr. Daraufhin eilten Seenotrettungskräfte des Salvamento Marítimo zu dem in der Nähe einer kleinen Felsinsel gelegenen Unfallort. Die Namen der Boote wurden mit Shambala und Batucada angegeben.

Weitere Besatzungsmitglieder wurden verletzt und in den Hafen Savina de Formentera gebracht. Dort konnten die meisten ambulant behandelt werden.

Die Ursache des Boots-Zusammenstoßes ist noch unklar.(it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.