Eine Tote nach Frontal-Zusammenstoß zweier Autos auf Mallorca

| | Mallorca |
Blick auf die Unfallstelle.

Blick auf die Unfallstelle.

Foto: Ultima Hora

Nach einer Frontal-Kollision von zwei Autos auf der Verbindungsstraße zwischen Manacor und Porto Cristo im Osten von Mallorca ist am Dienstag eine 70-jährige Frau im Inselkrankenhaus Son Espases ihren schweren Verletzungen erlegen. Weitere fünf Personen, darunter ein elfjähriger Junge, wurden zum Teil schwer verletzt.

Zu dem Unfall war es am Montag gegen 18 Uhr am Kilometer 6 gekommen. Der schon im Rentenalter befindliche Fahrer eines der Autos verlor aus noch ungeklärten Gründen die Kontrolle und geriet auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß er frontal mit einem korrekt fahrenden entgegenkommenden Fahrzeug mit fünf Insassen zusammen.

Die Straße von Manacor nach Porto Cristo ist eigentlich übersichtlich und leicht zu befahren. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.