So sieht ein Coronavirus aus. | Wikipedia

0

Forscher des obersten spanischen Wissenschaftler-Rates CSIC arbeiten laut Medienberichten derzeit mit Hochdruck an einem Mundspray, das das Coronavirus bereits im Mund effizient bekämpfen soll. Zum Einsatz kommen sogenannte Bio-Moleküle, die auch Polysaccharide genannt werden.

Sollte in Versuchen festgestellt werden, dass dieses Mittel wirksam ist, wäre es nicht schwierig, es schnell marktreif zu machen. Der Grund ist laut den Berichten, dass Biomoleküle natürlich sind und bereits anderweitig klinisch zum Einsatz kommen.

Ähnliche Nachrichten

Mit dem Spray soll verhindert werden, dass das Virus weiter in den Körper eindringen und dort etwa die Lunge angreifen kann. Ziel ist, den Keim bereits im Mund unwirksam zu machen.