Wolken bescheren Altstadt von Palma de Mallorca viele Shopping-Touristen

| | Mallorca |
Menschenschlange vor dem High-End-geschäft "Louis Vuitton".

Menschenschlange vor dem High-End-Geschäft "Louis Vuitton".

Foto: Ultima Hora

Angesichts des für August ungewohnt wolkigen Wetters sind am Montag deutlich mehr Urlauber als üblicherweise in die Altstadt von Palma de Mallorca geströmt. Sie gingen vor allem Shoppen, was die von Corona gebeutelten Gewerbetreibenden freute.

Wie in den vergangenen Jahren im Sommer bildeten sich vor den Parkgaragen lange Schlangen von Mietautos, zeitweise waren einige wie am Sa-Feixina-Platz oder an der Maura-Straße voll belegt. Die Restaurantterrassen füllten sich. Vor High-End-Geschäften wie "Louis Vuitton" am Boulevard Borne standen die Menschen geduldig an.

Doch zu allzu chaotischen Zuständen wie mitunter in den vergangenen Jahren kam es nicht. Die willkommenen Besucher trugen wie vorgeschrieben Masken und hielten Sicherheitsabstände ein.

Der Gästestrom im Zentrum riss auch am Dienstag nicht ab, da das Wetter auch an diesem Tag wolkig war. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Majorcus / Vor 1 Monat

"Louis Vuitton" sagt danke für die kostenlose Werbung im redaktionellen teil!

Roland / Vor 1 Monat

Ich gönne es den Geschäftsleuten.