Abtransport der Verletzten. | Ultima Hora

An der Cala Murta bei Porto Cristo im Osten von Mallorca ist eine Jugendliche bei einem Sturz schwer verletzt worden. Wie am Montag bekannt wurde, hatte sich der Zwischenfall am frühen Freitagabend gegen 19.30 Uhr ereignet, als mehrere junge Strandbesucher von Felsen ins Meer sprangen.

Die 14-Jährige stürzte zunächst auf die Felsen und dann ins Wasser. Sie brach sich einen Knöchel und musste von anderen Besuchern aus dem Wasser gezogen werden. Die Jugendliche kam am Ende in ein Krankenhaus. Die Cala Murta ist besonders unter Heranwachsenden aus dem Raum Manacor ein beliebter Ausflugsort.

Ähnliche Nachrichten

Zu Strandunfällen kommt es auf Mallorca in der Sommersaison immer wieder, auch die Zahl der Badetoten nimmt dann zu.