Wespe sticht Frau im Hafen von Palma in die Zunge

| | Mallorca |
Wenn so ein Insekt an der falschen Stelle zusticht, kann es sehr schmerzhaft werden.

Wenn so ein Insekt an der falschen Stelle zusticht, kann es sehr schmerzhaft werden.

Foto: Wikimedia Commons/Richard Bartz

Eine Wespe hat im Hafen von Palma de Mallorca einer Frau in die Zunge gestochen und zu einer gewissen Unruhe geführt. Weil sie zeitweise nur noch schwer atmen konnte, mussten am Mittwoch Helfer anrücken. Das Insekt stach an der bekannten Golondrinas-Mole zu.

Ob die Frau allergisch gegen Wespenstiche ist, konnte bislang nicht festgestellt wird, ihr Zustand ist aber nicht ernst.

An der Hafen-Mole können Urlauber traditionell Groß-Katamarane und andere Schiffe besteigen und Rundfahrten durch den Hafen und die Bucht von Palma machen. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.