Muro-Strand mit Anti-Corona-Gütesiegel ausgezeichnet

| | Mallorca |
Auf dem Muro-Strand kann man sich nicht so leicht anstecken.

Auf dem Muro-Strand kann man sich nicht so leicht anstecken.

Foto: Ultima Hora

Die Gemeinde Muro im Norden von Mallorca hat für ihre Strände ein Gütesiegel erhalten, das sie als coronasicher ausweist. Vergeben wurde das Zertifikat nach Angaben des Ortes vom Institut für Touristische Qualität Spaniens ICTE.

Muro verfügt über fünf Kilometer lange Strände, die eingehend geprüft wurden. Das Gütesiegel bekommt nur, wer etwa Zugangswege in regelmäßigen Abständen desinfiziert.

Auch auf die Anbringung von Hinweisschildern mit Corona-Regeln achteten die Inspektoren. Hinzu kommen das korrekte Verhalten der Rettungssanitäter, die permanent mit Maske unterwegs sein müssen. Die Inspektoren prüften auch, ob die Menge der Gäste kontrolliert wurde, um Corona-Ansteckungen zu verhindern. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Majorcus / Vor 1 Monat

3 von 3 Kommentatoren verstehen (meine) Ironie nicht ... - das Sigel spiegelt eine nicht garantierbare Sicherheit vor!

kallemann / Vor 1 Monat

Drücken wir mal allen ganz fest die Daumen, daß nach den Schulferien, also dem 10. September alles ganz schnell viel besser wird !

wala / Vor 1 Monat

@Majorcus mal wieder: Und wie wird die Zufuhr von Frischluft geregelt?

Dümmer gehts nimmer!

Gunnar / Vor 1 Monat

Ist Euch überhaupt bewußt, was für einen widersprüchlichen Mist Ihr hier verbreitet? MAN, MAN....

Jose / Vor 1 Monat

@ Majorcus; Zufuhr von Frischluft?! Am Strand....?!?!?! Etwas überlegen, bevor du was schreibst...! Ist der Begriff STRAND so unbekannt für dich?! Bei uns weht am Strand immer ein frisches Lüftchen! Am Strand in den Bergen nicht....?!

Majorcus / Vor 1 Monat

Und wie wird die Zufuhr von Frischluft geregelt? Wer beaufsichtigt die Gäste, ob diese die regeln lesen & umsetzen? Wie werden Inspektoren dies kontrollieren?