Erheblich mehr Kakerlaken in Palma de Mallorca als 2019

| | Mallorca |
Ein nicht sonderlich appetitlicher Anblick: Zusammengefegte Kakerlaken.

Ein nicht sonderlich appetitlicher Anblick: Zusammengefegte Kakerlaken.

Foto: Ultima Hora

In Palma de Mallorca sind in diesem Sommer mehr Kakerlaken als in anderen Jahren unterwegs. Darauf wies die Stadtverwaltung am Dienstag hin. Der Sommer sei halt im Schnitt zwei Grad wärmer, was die Verbreitung der lästigen Insekten begünstige.

Nicht wenige Bürger mussten für viel Geld Kammerjäger eingagieren, um die unangenehmen und zum Teil auffällig groß werdenden bräunlichen Tiere wieder loszuwerden. Laut der Stadt meldeten sich bei der Spezial-Telefonnummer 010 seit Januar bereits mehr Menschen als im gesamten Jahr 2019.

Kakerlaken gehören auf Mallorca anders als in Deutschland zum täglichen Leben. Sie dringen vor allem durch die Kanalisation in Wohnungen ein und vermehren sich dort schnell. Die Insekten gelten als äußerst widerstandsfähig und genügsam. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Andi / Vor 5 Monaten

Die sind auf der Suche nach Leugnern von Klimawandel und Corona. Die sind bestimmt “Best Friends“ mit denen.