Unwetterwarnung! Es braut sich was zusammen

Palma, Mallorca |
Erst vergangene Woche waren Unwetter über Mallorca hinweggezogen.

Erst vergangene Woche waren Unwetter über Mallorca hinweggezogen.

Foto: Archiv

Das staatliche spanische Wetteramt Aemet warnt ab Montag für Mallorca mit Stufe Gelb, im Tramuntana-Gebirge sogar mit Stufe Orange, vor orkanartigen Sturmböen, Starkregen mit bis zu 40 Litern Niederschlag pro Quadratmeter und Gewitter. Des Tiefdruckgebiet soll bis mindestens Mittwoch anhalten.

Für die Dörfer im Gebirge ist das eine sehr schlechte Nachricht. Noch immer haben sie sich nicht von dem Sommerunwetter erholt, das vergangenes Wochenende über die Insel hinweggezogen war, und vor allem in Banyalbufar, Puigpunyent und Esporles für Zerstörung gesorgt hat. (cze)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Mallorcajoerg / Vor 1 Monat

@Roland. Ja! Mallorca ist nichts für Weicheier, Warmduscher und Schattenparker! Zumindest ersparen Sie es sich, der (sozialistischen) Regierung Die Schuld zu geben.🤣

Roland / Vor 1 Monat

Mallorca hat ja dieses Jahr vieles anzubieten. Für mich einfach zu viel. Fliege nächste Woche nach Kreta. Mal sehen, ob es dabei bleibt. Mallorca und Fuerte wurde bei mir bereits storniert.

Falo / Vor 1 Monat

Extremwetter als Resultat von Klimawandel wird langsam aber sicher immer teurer - frueher oder spaeter teurer als ernsthaft etwas dadegen zu unternehmen. Die Rueckversucherungen haben das bereits verstanden. Irgendwann kann man der Quittung nicht mehr aus dem Wege gehen. Die weitverbreitete Hoffnung, dass die Auswirkungen erst die naechste Generation treffen werden, wird sich nicht erfuellen.