Hundequäler auf Mallorca zu Gefängnisstrafe verurteilt

| | Mallorca |
Es dauerte seine Zeit, bis die Hündin wieder gesund war.

Es dauerte seine Zeit, bis die Hündin wieder gesund war.

Foto: Ultima Hora

Ein junger Mann, der in Palma de Mallorca eine erst drei Monate alte Hündin in einer Tüte in eine Mülltonne geworfen hatte, ist zu einer Haftstrafe von einem halben Jahr verurteilt worden. Der Angeklagte muss allerdings nach Medienberichten vom Donnerstag nicht ins Gefängnis einrücken, sondern stattdessen einen Tierschutzkurs absolvieren. Ursprünglich hatte die Staatsanwaltschaft ein Jahr Haft gefordert.

Der Fall hatte im April 2018 für großes Aufsehen gesorgt. Ein Ehepaar hatte die winselnde Hündin namens Vida in der im Viertel Son Gallard befindlichen Mülltonne entdeckt und sie wieder aufgepäppelt. Die Kosten für die ärztliche Behandlung betrugen über 4000 Euro, diese wurden von einer Tierschutzorganisation übernommen.

Die Hündin Vida erfreut sich inzwischen wieder bester Gesundheit. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Carneval / Vor 14 Tage

Den Kerl 1 Jahr in die Mülltonne einsperren.

Thomas Berthold / Vor 15 Tage

@ Jose. Ich geb ihnen zu 100 Prozent recht.

Axt / Vor 15 Tage

@ Jose hat vollkommen Recht dieser Mensch gehört genauso gequält und für immer weggesperrt. Aber die spanischen Gesetze warten bis er auf Menschen losgeht. Bei diesem Gerichtsurteil wird sich der Angeklagte sicher totlachen. Viva Espania

Jose / Vor 15 Tage

Sehr sehr mildes "Urteil" ! Falls man überhaupt von Urteil sprechen kann...! Dieses arme Tier musste solche Qualen erleiden, und dieser Bastard kommt mit einem: Du, du ,du, das darfst du aber nicht wieder machen! Seitens des Gerichts davon..😡😡😡😡 !! Für 10 Jahre in den Steinbruch bei Wasser und Brot , mit diesem Schwein! Aber wie der Engländer sagt: What comes arround ,goes arround....! Eines Tages zählt er dafür!!!