Station in Klinik Son Llàtzer wegen Corona geschlossen

| | Palma, Mallorca |
Son Llàtzer ist eines von zwei großen Krankenhäusern des öffentlichen Gesundheitssektors in Palma.

Son Llàtzer ist eines von zwei großen Krankenhäusern des öffentlichen Gesundheitssektors in Palma.

Foto: UH

Das balearische Gesundheitsministerium auf Mallorca hat eine Station im Klinikum Son Llàtzer in Palma geschlossen, dort waren 18 Mitarbeiter und sieben Patienten positiv auf Covid-19 getestet worden. 41 weitere Mitarbeiter unterzogen sich einem PCR-Test, wobei ein weiterer positiv ausfiel.

Die Patienten wurden zeitweise in Zimmern auf anderen Stationen untergebracht. Der betroffene Abschnitt wird im Laufe des Samstags komplett desinfiziert, danach werden die Kranken zurückverlegt. (cls)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Stefan Hörnke / Vor 11 Tage

Der verwendete PCR-Test ist für die gegenwärtigen Massentests gar nicht zugelassen.Er darf lediglich für Laborzwecke verwendet werden.Dies bestätigte der Erfinder Kary Mullis.

Andreas / Vor 11 Tage

@Majorcus wenn ich all Deine Kommentare lese, Du bist Teil der Redaktion oder eine ganze arme Wurst.

Roland / Vor 12 Tage

Oha, was ist nur auf Malle los...

Majorcus / Vor 12 Tage

Man kann sich fragen, welchen Beitrag hierzu Verharmloser von CoVid-19 geleistet haben - zumindestenes idell ... Die geschlossenen Kapazitäten fehlen jetzt zur Behandung aller Patienten!