Narcos auf Mallorca nutzen Express-Wachstums-Set für Marihuana

| | Palma, Mallorca |
Polizisten stellen die Drogen sicher.

Polizisten stellen die Drogen sicher.

Foto: UH

Die Guardia Civil hat in Palma de Mallorca zum ersten Mal ein neuartiges mobiles Indoor-Kulturkit entdeckt, mit dem sich die Wartezeit bis zur Marihuana-Ernte um die Hälfte verkürzen lässt. Genutzt hatte dies ein Drogenhändlerring, an dessen Spitze ein DJ stand.

Ein Verdächtiger war am Flughafen von Palma mit 14 Kilo Ecstasy im Gepäck festgenommen worden, von ihm ausgehend aus wurde gegen das dahinter stehende Netzwerk ermittelt.

Mit dem Expresszucht-Paket wachsen die Hanfpflanzen in weniger als drei Monaten. Es umfasst LED-Beleuchtung, Hochleistungsdüngemittel, Sauerstoffmessgeräte sowie eine Möglichkeit zur Vortrocknung der Blüten und eine Zentrifuge.

Mehrere Marcos sowie ihr Anführer wurden verhaftet. (cls)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

DrGonzo / Vor 16 Tage

Der Schwarzmarkt macht die Substanz um ein vielfaches gefährlicher als sie eigentlich ist. Deshalb gehört Cannabis reguliert und in einen legalen Markt überführt. Die Signalwirkung des Verbots um auf die gesundheitliche Schädigung hinzuweisen funktioniert seit 60 Jahren nicht. Cannabis und seine Konsumenten sind verbreitet als eh und je. Cannabis ist bereits Realität und an jeder Tankstelle gibt es szenetypisches Zigarettenpapiee.

BHW / Vor 17 Tage

Mallorcas nächstes Geschäftsmodell, nachdem der Tourismus erfolgreich kaputt gemacht wurde: Europas Kolumbien.

Roland / Vor 18 Tage

Das wird eher schlimmer werden...