Aktuelle Corona-Zahlen für Mallorca und Spanien

| | Mallorca |
Corona-Krankenschwester im Einsatz auf Mallorca.

Corona-Krankenschwester im Einsatz auf Mallorca.

Foto: Ultima Hora

Die Regional-Regierung von Mallorca und den Nachbarinseln hat am Mittwoch für die vergangenen 24 Stunden 256 Neu-Ansteckungen mit Corona nach Madrid gemeldet, 41 mehr als am Vortag.

Vier weitere Personen sind der Krankheit den Informationen zufolge erlegen, die Gesamtzahl der Corona-Toten auf den Balearen beträgt mittlerweile 275. 346 zusätzliche Personen gelten als genesen. Von ihnen hatten 35 in Krankenhäusern gelegen.

Was die Zahl der in Krankenhäuser von Mallorca eingewiesenen Corona-Kranken angeht, so lag diese am Mittwoch bei 249. In den Intensiv-Abteilungen befinden sich derzeit 57 Patienten. Zum Vergleich: Im März waren die knapp 180 Intensivbetten der Inseln fast komplett ausgelastet.

Momentan verfügen die Inseln über etwa 1000 Betten für Corona-Kranke und 200 Intensivbetten. Die Höchstzahl der Krankenhauseinlieferungen hatte auf dem Höhepunkt am 4. April auf den Inseln 592 betragen. Viele Personen, die momentan in Krankenhäusern liegern, befinden sich dort, weil sie zuhause nicht isoliert werden können.

Die spanische Zentralregierung gab die Sieben-Tage-Inzidenz auf 100.000 Einwohner für die Inseln am Dienstag mit 44,11 an. Die 14-Tage-Inzidenz lag bei 146,42.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.