Den Urbanisationen von Llucmajor stinkt's

| | Tolleric, Mallorca |
Blick über Puig de Ros.

Blick über Puig de Ros.

Foto: cls

In den Urbanisationen von Llucmajor im Südosten von Mallorca ist es das Gesprächsthema unter den Nachbarn dieser Tag. "Riechst du es auch?" "Natürlich, es ist furchtbar." Fäkaliengeruch breitet sich in den Ortschaften Tolleric, Bahía Granda, Bahía Azul, Sa Torre und Puig de Ros aus. Es ist nicht das erste Jahr, dass dies passiert.

Der Gestank hat seinen Ursprung in der landwirtschaftlichen Tätigkeit des nahgelegenen Betriebes um S'Allapassa, teilte das Rathaus mit. Der Landwirt verfüge über alle notwendigen Genehmigungen des balearischen Landwirtschaftsministeriums für seine Arbeiten.

Die Lokalpartei Llibertat Llucmajor hat beim Umweltministerium eine Inspektion beantragt. Es wird vermutet, dass zu viel Gülle ausgebracht wird.

Am Sonntag, 20. September, wollen sich Anwohner zu einem Protest auf der Plaza Almirante Juan de Borbón in Bahía Grande treffen. (cls)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Hajo Hajo / Vor 1 Monat

""Am Sonntag, 20. September, wollen sich Anwohner zu einem Protest auf der Plaza Almirante Juan de Borbón in Bahía Grande treffen"

Soso, aber die guten Produkte wollen sie dann doch sehr gerne auf dem grünen Markt wöchentlich kaufen, wie bitte?? WAS denken die sich eigentlich wo das ganze Zeug herkommt? Statt zu meckern sollten sie den Landwirt mal besuchen und sich erklären lassen, wie Landwirtschaft funktioniert. In DE beklagt sich auch keiner wenn Geodelt wird.