So heftig blitzte es örtlich. | Iberia Meteo y Naturaleza

Nach heftigen Regenfällen im Norden und Nordosten von Mallorca am Montag ist auch die Nacht zum Dienstag turbulent gewesen. Doch laut Medienberichten regneten sich die meisten Gewitter jenseits der Küste über dem Meer ab. Der Krach von Donnern raubte vielen Menschen in der Gegend den Schlaf.

Auch für den späteren Dienstagnachmittag und die kommende Nacht werden weitere Gewitter erwartet, diesmal auch weiter im Süden der Insel und in deren Mitte. Auch in Palma könnte es laut den Meteorologen von Aemet blitzen und donnern.

Ähnliche Nachrichten

Zum Mittwoch hin beruhigt sich die Wetterlage wieder: Bei Temperaturen um 29 Grad scheint meist die Sonne, mit Schauern ist nicht zu rechnen. Ab Freitag soll ein Tiefausläufer mit kräftigem Wind die Temperaturen auf nur noch 23 bis 24 Grad nach unten drücken.