Wärme und Regen bringen Mückenplage nach Mallorca

| | Mallorca, Balearen |
Schädlingsbekämpfer haben zurzeit viel zu tun.

Schädlingsbekämpfer haben zurzeit viel zu tun.

Foto: UH

Dank Regen und Wärme vermehren sich Stech- und Tigermücken zurzeit bestens auf Mallorca. Die Schädlingsbekämpfer der Stadt Palma sind im Dauereinsatz.

In Pla de Sant Jordi, Ses Fontanelles und vor allem in Stadtvierteln wie Les Meravelles haben sie in den vergangenen Wochen ihre Arbeit intensiviert. Viele Anwohner hatten sich bei der Verwaltung gemeldet, weil sie Tigermücken gesichtet hatten.

"Bürger sollten zurzeit unbedingt darauf achten, dass sich kein Wasser in ihren Gärten oder Blumentöpfen ansammelt", mahnte der Generaldirektor für Gesundheit und Verbraucherangelegenheiten, Joaquín de María.

Die aktuelle Plage wurde durch die Regenfälle zu Beginn des Monats hervorgerufen. "Dann legen Insekten ihre Larven ab und vermehren sich", erklärte de María. Die Tigermücke brütet auch in flachem Wasser, so dass sie häufig auch in Gärten anzutreffen ist.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.