Fußballtrainer soll junge Spielerin vergewaltigt haben

| | Palma, Mallorca |
Die Nationalpolizei hat infolge der Anzeige die Ermittlungen aufgenommen.

Die Nationalpolizei hat infolge der Anzeige die Ermittlungen aufgenommen.

Foto: Ultima Hora

Vor einem Ermittlungsrichter in Palma de Mallorca muss sich dieser Tage ein Fußballtrainer eines stadtbekannten Vereins verantworten. Dem Mann wird vorgeworfen, eine junge Spielerin sexuell missbraucht zu haben. Die damals 14-Jährige wurde schwanger und brachte mittlerweile ein Kind zur Welt.

Wie die spanische Tageszeitung Ultima Hora online berichtet, haben die Eltern der heute 15-Jährigen erst jetzt Anzeige erstattet - aus Rücksicht auf den traumatisierten Zustand ihrer Tochter, die sich seit einiger Zeit in psychologischer Betreuung befindet.

Wie es heißt, soll der Trainer die Minderjährige massiv überwacht und zum Sex gezwungen haben. Die unfassbaren Umständen soll die 15-Jährige erst vor kurzem einem Psychologen anvertraut haben.

Die Familie beantragte beim Richter eine Schutzanordnung, damit der Trainer sich dem Teenager nicht nähern könne. Der Mann soll von kommender Woche an von der Justiz vorgeladen werden. (as)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.