Erste Weihnachtslichter werden in Palma de Mallorca aufgehängt

| | Mallorca |
Ein Lkw mit Weihnachtsgirlanden am Freitag in der Altstadt.

Ein Lkw mit Weihnachtsgirlanden am Freitag in der Altstadt.

Foto: Ultima Hora

In Palma de Mallorca haben Mitarbeiter der Stadt bereits jetzt damit begonnen, die ersten Weihnachtslichter anzubringen. Vor der Kirche San Nicolás etwa schritten die Beschäftigten am Freitag zur Tat. In den kommenden Monaten sollen die Girlanden und sonstigen Lichtkörper das gesamte Zentrum und auch einige angrenzende Gegenden erhellen.

Ende November wird die Beleuchtung seit Jahren feierlich vom Bürgermeister angeknipst. Dieses Massenritual soll aber dieses Jahr wegen der anhaltenden Corona-Pandemie nicht in der gewohnten Größe stattfinden. Veranstaltungen soll es dennoch geben

Die Beleuchtung lässt sich die Stadt diesmal 96.000 Euro kosten. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Maria Gonzalez / Vor 9 Monaten

Ich finde das sehr schön in der folgenden dunklen Jahreszeit.Es hellt die Stimmung zumindest ein bißchen auf, wenn die tage kurz und die Nächte so dunkel und lang sind. Ich wünschte, ich könnte in meiner Heimat sein.