Den meisten Nachtlokalen auf Mallorca droht ein schnelles Aus

| Mallorca |
Die Lokale müssen auf den Balearen momentan nachts um 1 Uhr schließen.

Die Lokale müssen auf den Balearen momentan nachts um 1 Uhr schließen.

Foto: Ultima Hora

Auf Mallorca und den Nachbarinseln droht den meisten Vergnügungslokalen ein baldiges Ende. 63,8 Prozent der Betreiber dieser vor allem nachts aktiven Betriebe glauben nicht, bis zum Jahreswechsel durchhalten zu können, wie der zuständige Verband "Abone" am Dienstag mitteilte. Grundlage ist eine Umfrage auf der Insel.

Die nachts aktiven Lokale dieser Branche – Diskotheken und Bars – dürfen momentan wegen der Coronakrise nicht öffnen.

Im Augenblick haben den Angaben zufolge 87,2 Prozent der Vergnügungslokale geschlossen. 65 Prozent der Konzert-Etablissements droht das Aus. 20.000 Personen sind auf Mallorca im Nachtgewerbe tätig. 72,73 Prozent der Diskotheken-Beschäftigten befinden sich derzeit in Kurzarbeit. (it)

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Hajo Hajo / Vor etwa 1 Jahr

Nochmal zum eigentlichen Thema und weg von dem Schmarrn = Auf der Reperbahn klappt alles prima und keiner hat Probleme. Also weshalb? Da könnten die hiesigen mal hinfliegen um zu lernen, wie man das macht?

Majorcus / Vor etwa 1 Jahr

@Metti: Die Medien produzieren Aufreißer, um sich Einschaltquoten zu sichern - und berichten über das, was die Mehrheit in D aufregt! Das hat aber nichts mit dem Durchschnitt zu tun - nur die Folgen, hier das Infektions-Geschehen ist repräsentativ. Und da werden aktuell täglich die Zügel angezogen - in München z.B. ist es nach drei Wochen schon wieder wesentlich besser geworden!!! A-H-A - jeder kann seinen Beitrag leisten!

Metti / Vor etwa 1 Jahr

Bluelion und Majorcus: dann richtet mal das Wort an die Medien, die sowas verbreiten: alle öffendlich rechtlichen Sender, alle privaten...ihr seid die einzigen die dann wohl den Überblick haben...keine Partys und ALLE in Deutschland halten sich an die Regeln...träumt weiter...

Maxxy / Vor etwa 1 Jahr

Jetzt wird es aber lustig, wenn ich schreibe das ich mich auf Mallorca sicherer gefühlt habe, wie in Deutschland , das in Deutschland jeder macht was er will, dann ist das weder die Unwahrheit oder Unwissenheit, das ist Fakt. Woher will der Voll....... wissen wie ich mich wo fühle,

Majorcus / Vor etwa 1 Jahr

@vollinho: Ich lege Wert daruf, zu betonen, dass mein Herzens-Thema der Erhalt eines Enkel-tauglichen Planeten und Leben allgemein ist! UNIte behind the science!

Michel / Vor etwa 1 Jahr

Nachtlokale werden sich für die Chinesen kaum lohnen, aber der Rest vom Schützenfest ..... jeder so, wie er es haben will 🤷🏼‍♂️

Vestager warnt vor Ausverkauf angeschlagener Firmen nach China 07:59 Uhr

EU-Kommissionsvizepräsidentin Margrethe Vestager warnt im Zuge der Corona-Krise vor einem umfassenden Aufkauf angeschlagener europäischer Unternehmen durch chinesische Investoren. Bisher sei dies zwar nicht eingetreten - "was aber nicht bedeutet, dass derartige Aufkäufe nicht noch folgen könnten", sagte Vestager den Zeitungen des Redaktionsnetzwerks Deutschland (RND).

"Die EU-Staaten haben ihr Budget an staatlichen Beihilfen für die Wirtschaft und angeschlagene Firmen auf drei Billionen Euro erweitert, ein Teil des Geldes fließt bereits ab", sagte Vestager den RND-Zeitungen. Noch seien europäische Firmen also nicht in prekärer Lage. "Aber wir müssen wachsam bleiben."

vollinho / Vor etwa 1 Jahr

Habt Ihr eigentlich alle nix anderes mehr zu tun, als Euch über das Thema zu ereifern. Meine Fresse! Früher war Euer Lieblingsthema Hund, Katze, Maus und heute Corona. Mann Mann Mann.

Majorcus / Vor etwa 1 Jahr

@Metti, Jose oder Maxxy: wissend oder Ahnungslos verbreiten Sie die Unwahrheit: Vergleich Spanien zu Deutschland: 69 zu 12 Tote - das 5,7 fache! Quelle: https://interaktiv.morgenpost.de/corona-virus-karte-infektionen-deutschland-weltweit/ Vergleich Sieben-Tage-Inzidenz auf 100.000 Einwohner Mallorca mit deutschen (Urlaubs-)Bundesländern: Mallorca: 58,03 (Quelle: https://www.mallorcamagazin.com/nachrichten/lokales/2020/10/07/84377/das-sind-die-aktuellen-coronaregeln-fur-mallorca-1.html), Bayern 17,1; Rheinland-Pfalz 14,9; Sachsen 9,4; Mecklenburg-Vorpommern 7,7; Thüringen 7,7; Sachsen-Anhalt 7,3 - Quelle: https://interaktiv.morgenpost.de/corona-virus-karte-infektionen-deutschland-weltweit/ Deutsche (Urlaubs-)Bundesländer sind um das 3,4 bis zum 7,9 fache sicherer ;-) Wenn Sie Palma mit eine deutschen Stadt vergleichen wollen - sieht es noch schlechter aus ... rechnen Sie und veröffentlichen hier :-) Berlin www.bz-berlin.de/berlin/sperrstunde-und-zerstreuungsgebot-berlin-klappt-die-buergersteige-hoch Frankfurt www.faz.net/aktuell/rhein-main/frankfurt/sperrstunde-fuer-frankfurt-wegen-corona-anstieg-ab-freitag-16988823.html München https://www.sueddeutsche.de/bayern/bayern-coronavirus-discotheken-nachtleben-1.5046088

bluelion / Vor etwa 1 Jahr

@metti. Wenn Sie nur über das schrieben würden, wovon Sie Ahnung haben, dann wäre das Papier vermutlich leer. Bei Corona gibt es die Formulierung "in Deutschland" überhaupt nicht - zu unterschiedlich sind die Auflagen und rechtlichen Bedingungen in den Städten, Ländern und Regionen. In München beispielsweise haben die Diskotheken und Clubs seit Monaten alle zu. In Berlin waren sie teilweise offen, ab heute aber mit gekürzten Sperrzeiten. Vollkommener Unsinn ist, daß man in Deutschland nur getestet wird, wenn man Symptome hat. Ich selbst habe auf Grund meines Berufs bereits vier Coronatests hinter mir - ohne, daß ich jemals Symptome hatte... Mit anderen Worten: schreiben Sie bitte nur über das, von dem Sie auch Ahnung haben - aber dann bleibt das Blatt wahrscheinlich leer....

Maxxy / Vor etwa 1 Jahr

@Jose, ich beneide Sie, hier liest man täglich in den Medien: Grosshochzeit hier und da, kein Bundesland bleibt verschont, außerdem bekommt man das Gefühl jeder macht was er will . Die Einschränkungen auf Mallorca mögen streng sein, aber man weiß wie man sich verhalten muss. Ich habe mich auf Mallorca viel sicherer als in Deutschland gefühlt .