Mehrere illegale Partys auf Ibiza aufgelöst

| | Mallorca |
Polizisten im nächtlichen Einsatz auf Ibiza.

Polizisten im nächtlichen Einsatz auf Ibiza.

Foto: Ultima Hora

Ungeachtet des coronabedingten Verbots von nächtlichen Festen haben Polizisten auf den Balearen mehrere davon aufgelöst. Auf Ibiza, Nachbarinsel von Mallorca, wurden in einem von Touristen bewohnten Anwesen in Santa Eulària 30 Bußgeldbescheide ausgestellt. Die Ordnungshüter fanden sogar einen DJ und private Sicherheitskräfte vor.

Ebenfalls wurde auf der Nachbarinsel ein Trinkgelage aufgelöst. 16 Jugendliche wurden maskenlos auf der Straße in Cas Mut angetroffen.

Festivitäten sind nachts wegen der Ansteckungsgefahr mit Corona auf den Balearen verboten. Restaurants und Bars müssen spätestens um ein Uhr schließen. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.