Bislang 21 Corona-Tote in einem einzigen Seniorenheim auf Mallorca

| | Mallorca |
Desinfektionsmaßnahmen im "Bell-Entorn"-Heim in Sóller.

Desinfektionsmaßnahmen im "Bell-Entorn"-Heim in Sóller.

Foto: Ultima Hora

Das Coronavirus hat seit Ausbruch der Pandemie allein im Seniorenheim von Sóller namens "Bell Entorn" 21 Todesopfer gefordert. Das teilte das Gesundheitsministerium von Mallorca und den Nachbarinseln am Donnerstag mit. Das seien 20,58 Prozent der dort insgesamt 102 angesteckten Personen.

Auf Mallorca findet das Krankheitgschehen vor allem in solchen Residenzen statt, wo Medienberichten zufolge nicht durchgehend hygienisch einwandfreie Zustände herrschen sollen. In Wohnvierteln mit nicht beengten Verhältnissen und erst recht in Urlaubsgegenden gibt es bei weitem nicht so viele Fälle.

Allein wegen des größeren Ausbruchs in dem Seniorenheim befindet sich Sóller in der Rangliste der Orte mit den meisten Coronafällen ziemlich weit oben. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Majorcus / Vor 3 Tage

@Thomas Berthold: Gemeint war, dass Depp Trump durch seinen ICH-ICH-ICH Umgang mit einer mutmaßlichen Infektion (bewiesen ist nix) vermutlich hunderte Tote verursachte, weil Leichtgläubige sich an seine Ratschläge halten - das hat seine Reputation als ... besonders gestärkt ... Manche sehen darin ein Vorbild!

Thomas Berthold / Vor 4 Tage

@ Roland. Sind Sie auch einer dieser Leugner oder Verschwörungstheoretiker, dass das Virus mit absicht freigesetzt worden ist oder so ähnlich ??? Wobei ich Sie persönlich jetzt nicht als Spinner titulieren und beleidigen möchte. Liebe Grüße aus Deutschland

Majorcus / Vor 5 Tage

@Roland: Bitte probieren Sie es einfach aus - aber bitte nach der Infektion sofort in Quarantäne - dann werden Sie so schlau wie Depp Trump!

Roland / Vor 5 Tage

@Thomas Berthold Wer kennt schon die richtige Wahrheit zu Corona?

Thomas Berthold / Vor 6 Tage

Ein Virus zwingt die ganze Welt auf die Knie und es gibt diese Spinner die das leugnen.

Majorcus / Vor 6 Tage

Im April wurde Pflegern & Ärzten applaudiert. Seit über sechs Monaten ist das besondere Risiko für Ältere in Heimen bekannt. Somit gilt der besondere Dank den Vorsichtigen, die in Ihrem Privatleben sehr achtsam waren und es nicht in die Heime eingeschleppt haben. Den Menschen, die den Virus fahrlässig in die Seniorenheim eingeschleppt haben, gebührt allenfalls der Dank gierigen Erben ... Jeder kann einen Beitrag leisten - A-H-A XXL - bleiben Sie aktiv & passiv gesund & am Leben.

Stefan Meier / Vor 6 Tage

Die Residencias sind eine Katastrophe, spanienweit. Den Zustand eines Landes erkennt man daran, wie man mit den Alten und Kranken umgeht. Wenn die Deutschen hier immer von Kommunismus schreiben, sollte man bei denen mal eine kommunistische Sondersteuer speziell für Deutsche einführen.