Mann fährt Ex-Freundin mitten in Palma de Mallorca an

| | Mallorca |
Hier ereignete sich der Vorfall.

Hier ereignete sich der Vorfall.

Foto: Ultima Hora

Im Zentrum von Palma de Mallorca hat am Sonntagmittag ein Mann mit einem Auto zwei Frauen offenbar vorsätzlich angefahren. Bei den Opfern handelte es sich um die Ex-Freundin des Angreifers und eine Bekannte, wie die Polizei mitteilte. Der 40-jährige Mann wurde festgenommen und abgeführt.

Der Vorfall ereignete sich gegen 12.40 Uhr an der Kreuzung der beliebten Blanquerna-Fußgängerzone mit der Marqués-Straße. Blumenkübel bremsten den Aufprall, so dass die Frauen nur mit leichten Verletzungen in ein Gesundheitszentrum gebracht wurden.

Anwohner waren davon ausgegangen, dass es sich um einen Unfall gehandelt habe. Doch Polizisten wurden schnell auf widersprüchliche Aussagen des Fahrers aufmerksam und stellten Gewalt im Beziehungsbereich fest. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.