In diesen zwei Orten auf Mallorca breitet sich Corona besonders schnell aus

| | Mallorca |
Luftbild von Pollença.

Luftbild von Pollença.

Foto: Ultima Hora

Das Gesundheitsministerium von Mallorca und den Nachbarinseln hat die Bewohner der Orte Porto Cristo und Pollença eindringlich aufgefordert, die Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz vor einer Coronainfektion ernster denn je zu nehmen. In der vergangenen Woche habe sich dort das Virus besonders schnell ausgebreitet, heißt es in einer Pressemitteilung.

Was Porto Cristo angeht, so wurden dort zwischen dem 2. und 9. November 38 neue Ansteckungen registriert. Damit beträgt die 14-Tage-Inzidenz nach 290,56 jetzt 484,26 auf 100.000 Einwohner. Die Positivitätsrate wurde in dem Fischerort mit 11,59 Prozent angegeben.

In Pollença wurden im gleichen Zeitraum 48 neue Fälle gezählt, womit die 14-Tage-Inzidenz von nur 104,4 schlagartig auf 374,62 angestiegen ist. Die Positivitätsrate beträgt dort 12,6 Prozent. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Hajo Hajo / Vor 4 Monaten

Eine Ursache dafür kann wohl das auch sein. Man stelle sich vor wie die sich die Klinke auf dem WC in die Hand geben? Igitt und zu viele nicht die Hände Waschen. Können Sie leicht beobachten.

t-online.de Neue Studie = Corona: So lange überlebt das Virus auf glatten Oberflächen... 15.11.2020, 08:30 Uhr | dpa, AFP

https://www.t-online.de/gesundheit/krankheiten-symptome/id_88734094/neue-studie-so-lange-ueberlebt-das-coronavirus-auf-glatten-oberflaechen.html

Majorcus / Vor 4 Monaten

@Metti: Wie Sie sehen, fällt Ihre irrationale Realiät auch anderen Lesern auf! Sie verbreiten falsche Fakten ... Querdenker geworden? Was sagen Sie zu Madrid mit 7 tage Inzidenz 879 ? Quelle: https://www.mallorcamagazin.com/nachrichten/lokales/2020/11/13/85343/prozent-aller-mallorca-passagiere-von-textpflicht-ausgenommen.html

bluelion / Vor 4 Monaten

@metti. Nein, es war die Kristallkugel und nicht die Tagesschau App. Laut dem Bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) ist der höchste je gemessene 7-Tage-Inzidenz exakt 416,20 (Landkreis Traunstein). Eigentlich könnte mir das egal sein, was Sie schreiben, aber dieses permanente falsche Zahlen verbreiten, macht eine seriöse Diskussion über Corona einfach unmöglich. Weil falsche Fakten und Lügen die Auseinandersetzung um das Thema bestimmen und selbst offensichtlich falsche Zahlen dann auch noch verteidigt und immer wieder wiederholt werden. Schade auch.

Metti / Vor 4 Monaten

Bluelion: diese Zahl habe ich nicht aus der Kristallkugel, sondern von der Tagesschauapp und dort bei der interaktiven Karte konnte man den Wert 600 bei einem Landkreis finden. Ich bin nun nicht alle Landkreise durchgegangen. Keine Polemik..ich war eher erschrocken. Etliche liegen, laut der Karte, über 200. Da wäre mal ne Reisewarnung fällig. Gloria: Einwohnerzahl Porto Cristo, kannst du bei "Tante Google" einsehen: ca 7500. Also nicht 1500.

bluelion / Vor 4 Monaten

@metti. Über eine Reisewarnung für Deutschland seitens der Balearischen Regierung kann man angesichts der derzeitigen Infektionszahlen durchaus nachdenken. Aber was mich wieder maßlos ärgert: Sie pupsen wieder eine Zahl heraus, die hinten und vorne nicht stimmt. Bayerische Gemeinden hätten einen Inzidenzwert von über 600. Ich weiß nicht aus welcher Kristallkugel Sie die Zahl haben, aber wenn Sie sich ausnahmsweise wirklich informieren wollen: https://www.lgl.bayern.de/gesundheit/infektionsschutz/infektionskrankheiten_a_z/coronavirus/karte_coronavirus/ . Wenn Sie das gelesen haben, können Sie ihre polemische Schreibe selbst vergessen.

Gloria / Vor 4 Monaten

ein Inzidenz von 484 pro 100 Tausend. ok und wieviele Einwohner hat Porto Christo ? 1500 !!! also man kann auch von einem Aussiedler hof auf dem 10 Menschen leben wovon 5 infiziert sind auf 500 pro 100 TSD hochrechnen. Das wird langsam lachhaft , aber am besten man schottet jetzt die 1500 leute ab und lässt zwei wochen keinen rein und raus

Metti / Vor 4 Monaten

Roland: das ist richtig, denoch bleibt die Reisewarnung. Für Deutschland, wo in Bayern manche Ortschaften ne Inzidens über 600 sind, wurde seinens Spanien nie eine Reisewarnung ausgesprochen. Auch nicht, zB. für NRW und Bayern...komisch nicht..?

Majorcus / Vor 4 Monaten

Warum tragen Menschen aktiv dazu bei, Ihre Gesundheit zu riskieren und die Wirtschaft ins Verderben zu schicken? Könne oder wollen Sie nicht verstehen?

Roland / Vor 4 Monaten

Touristen können daran ja nicht mehr schuld sein.