Easyjet bietet in Zukunft Essenskarte per Smartphone an

| | Mallorca |
Der Gratissnack gehört schon lange der Vergangenheit an. Jetzt soll der Flugzeugsnack per smartphone bestellbar sein.

Der Gratissnack gehört schon lange der Vergangenheit an. Jetzt soll der Flugzeugsnack per Smartphone bestellbar sein.

Foto: Gregor Schlaeger/Air Berlin

Die Zeiten, in denen man sich auf ein warmes Essen bei einem Mallorca-Flug freuen konnte, sind lange vorbei. Das Menü wurde durch ein Brötchen abgelöst. Irgendwann war auch dieses nicht mehr Teil des Service. Am Ende blieb ein Schokoherz und auch das verschwand. Seitdem ist das Essen bei fast allen Billigfliegern kostenpflichtig.

In Coronazeiten soll der Kauf allerdings mit so wenig Kontakt wie möglich stattfinden. Easyjet möchte in Zukunft ein Angebot nutzen, bei dem Passagiere Snacks und Getränke aus dem Bordmenü per Mobilgerät erwerben können, heißt es in einer Mitteilung. Anhand von Flugziel, Flugdauer oder auch der Tageszeit erhalten die Kunden ein individuell zugeschnittenes Angebot.

Mithilfe von WLAN an Bord haben Passagiere Zugang dazu. Der Anbieter argumentiert, dass damit auch viel Abfall vermieden werden könne. (dk)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Roland / Vor 12 Tage

"Künftig wird es bei Lufthansa für Economy-Class-Passagiere keine kostenlose Bordverpflegung mehr geben. Ab Frühjahr 2021 müssen Fluggäste für Snacks und Getränke bezahlen."

Jedes Unternehmens hat so seine eigene Art sein Produkt attraktiv zu gestalten. Wie kann man nur so dumm sein, bei diesen billigen Artikel noch sparen zu wollen.

petkett / Vor 13 Tage

In Zukunft? Wann fängt die Zukunft für und bei Easyjet an? Sollte es vielleicht heißen, ab sofort?