In diesen bei Deutschen beliebten Orten auf Mallorca ist die Fallzahl hoch

| | Mallorca |
Auch Artà weist eine relativ hohe Zahl von Corona-Fällen auf.

Auch Artà weist eine relativ hohe Zahl von Coronafällen auf.

Foto: Mallorca Magazin

Das Coronavirus ist in einigen von nicht wenigen Deutschen bewohnten Orten auf Mallorca nach wie vor relativ stark verbreitet. In Llucmajor (36.300 Einwohner) etwa ist die Zahl der aktiven Fälle im Abnehmen begriffen, und zwar von 98 auf 90, doch sie ist weiterhin hoch. Der Ort liegt damit auf Rang 5 der am Montag veröffentlichten aktuellsten Liste des balearischen Gesundheitsministeriums. Auf Rang 4 befindet sich Calvià (49.000 Einwohner) mit 123 Fällen und einer leicht steigenden Tendenz.

Auch in Sóller (14.000 Einwohner) ist die Zahl der aktiven Fälle mit 77 und steigender Tendenz hoch, das Gleiche gilt für Santanyí (12.100 Einwohner/52 Fälle) und Felanitx (17.500 Einwohner/51 Fälle). Artà (8000 Einwohner) weist ebenfalls eine erkleckliche Zahl auf, nämlich 40.

Es gibt aber auch bei Deutschen beliebte Orte, wo es eher wenige oder keine Coronafälle gibt: Santa Maria und Campos weisen 19 auf, Sineu 7, Valldemossa 5 und Lloret de Vistalegre keinen. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Majorcus / Vor 2 Monaten

@Berliner: Es freut mich, dass Sie meine Beiträge aufmerksam lesen - wenn Sie Fehler gefunden haben, hoffe ich, dass dieser Erfolg Ihnen gut tut!

Berliner / Vor 2 Monaten

@Majorcus, gleich zwei Antworten auf einen Artikel, aber jede Ihrer Antwort voll mit Fehlern. Lesen Sie eigentlich, was Sie hier absetzen?

Majorcus / Vor 2 Monaten

@Roland: Nur die menschen, die nicht genügens Abstand halten und infizieren bzw. sich infizieren lassen - der Virus ist kein Rassist - er ist polyglott ;-)

Roland / Vor 2 Monaten

Die Deutschen sind daran schuld?

Majorcus / Vor 2 Monaten

Ein verglich der absoluten zahlen ist nicht zielführend - die 7 Tage Inzident pro 100.000 zu vergleichen würde Sinn machen - was für eine Glanzleistung.