Polizisten suchen auf Mallorca-Fincagelände Leiche von wohl ermordetem Mann

| Mallorca |
Beamte der Guardia Civil auf dem Gelände der Finca.

Beamte der Guardia Civil auf dem Gelände der Finca.

Foto: Ultima Hora

Ein Großaufgebot der Guardia Civil hat sich auf das Gelände einer Finca bei Binissalem begeben, um einen dort eventuell liegenden Toten auszugraben. In einer Pressemitteilung hieß es, dass der Mann höchstwahrscheinlich ermordet wurde.

Den Angaben zufolge könnte es sich um einen 48-Jährigen handeln, der seit August verschwunden ist. Er lebte mit einem von der Insel Ibiza stammenden Gewohnheits-Verbrecher namens Juan T. zusammen. Der soll in mehrere andere Fälle verwickelt gewesen sein, die mit dem Verschwinden von Personen zu tun hatten. T. wurde am Dienstag festgenommen.

Spezialhunde suchen die Leiche nun im Außenbereich der Finca und im Inneren des Gebäudes. (it)

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Thies / Vor 11 Monaten

@Christian: Sie trinken um 08.45 Uhr schon Alkohol? Anders lässt sich Ihr zusammenhangsloser Post nicht erklären.

Jose / Vor 11 Monaten

@Christian: Was hat dein Kommentar mit dem Bericht zu tun?! Zuviel Putzmittel geraucht?!

Christian / Vor 11 Monaten

Totale Kontrolle, wer sich nicht impfen lässt, darf am Leben nicht mer teilnehmen. Das nenne ich Impfpflicht durch die Hintertür.