Filmreifer Fluchtversuch nach mehreren Einbrüchen in El Molinar

| | El Molinar, Mallorca |
Die Frau konnte noch am Tatort festgenommen werden.

Die Frau konnte noch am Tatort festgenommen werden.

Foto: Polizei

Die Nationalpolizei hat ein Pärchen festgenommen, das für drei Einbrüche in Palma de Mallorcas Meeresviertel El Molinar verantwortlich sein soll. Dabei sollen die mutmaßlichen Täter auch einen Bewohner attackiert haben.

Bei den Einbrechern handelt es sich um einen 21-jährigen Mann und eine 18-jährige Frau. Festgenommen wurden sie am vergangenen Donnerstag, nachdem der 21-Jährige in den frühen Morgenstunden in ein Haus eingedrungen war und dort von einem der Bewohner überrascht wurde.

Der Einbrecher rutschte daraufhin an den Kabeln einer Klimaanlage und einer Laterne hinunter und floh auf die Straße, wo seine Komplizin bereits mit der Beute auf ihn wartete. Das Einbruchsopfer versuchte, ihn aufzuhalten und wurde daraufhin von beiden Tätern angegriffen. Der Mann schleuderte einen zuvor gestohlenen Elektroroller auf den Eigentümer, bevor er vom Tatort flüchtete.

Die Polizei nahm die Frau noch am Tatort fest und übergab dem Opfer einen Teil des Diebesguts. Ihr Komplize konnte wenig später in Gewahrsam genommen werden. Beide werden des mehrfachen Einbruchs beschuldigt und wurden noch am Freitag einem Richter vorgeführt.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Roland / Vor 5 Monaten

Da ist ja täglich was los.