Weihnachtsbeleuchtung in Palma de Mallorca: Um 22 Uhr wird jetzt abgeschaltet

| | Mallorca |
Lichtschmuck an der Unió-Straße.

Lichtschmuck an der Unió-Straße.

Foto: Ultima Hora

Die Stadtverwaltung von Palma de Mallorca wird die Weihnachtsbeleuchtung ab sofort in den wichtigsten Straßen schon um 22 Uhr abschalten, um der dann beginnenden Ausgangssperre Nachdruck zu verleihen. Das wurde am Samstag offiziell mitgeteilt. Auch die Lichter des fast 30 Meter hohen Weihnachtsbaums im Parc de la Mar werden dann ausgeschaltet.

Betroffen sind den Angaben zufolge die Straßen Borne, Unió, Rambla, Jaume III., die Plaça Major und die Plaça Santa Eulalia. In den anderen Straßen werden die Lichter wie bisher um Mitternacht ausgemacht.

Die wegen der hohen Corona-Inzidenz um zwei Stunden verlängerte Ausgangssperre gilt auf Mallorca seit Donnerstag. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Hajo Hajo / Vor 2 Monaten

Seht Ihr was es Folgen nach sich zieht, wenn alle diese Vollpfosten die Regeln missachten? Sie verderben Euch auch noch die Festlichkeit, die im wahrsten Sinne des Worte ein "Lichtblick" in dieser Trübsal ist.

Michel / Vor 3 Monaten

@ Majorcus Vollkommen richtig 🤣, man müsste aber die Beleuchtung noch etwas früher abschalten (deine ist ja auch schon aus), damit die etwas Behinderten mit ihrem Rollator auch pünktlich nach Hause gekommen, dann spart man auch noch etwas CO2 ein und das ist gut für die Umwelt, Gretel wirds auch danken.

Majorcus / Vor 3 Monaten

@#klaus: Ihre Frau erlaubt Ihnen keinen Freigang? 2022 ist das Meiste vorbei - leider bleiben die Idioten auch dann noch welche ...

#klaus / Vor 3 Monaten

Stromkosten sparen. Aber die Ausgangssperren werden noch jahre bestehen bleiben vielleicht sogar für immer!

Majorcus / Vor 3 Monaten

Würde in der Stadtverwaltung von Palma de Mallorca während der Dienstzeit nachgedacht, dann könnte man auf die Idee kommen, dass Menschen, die um 22:00 zu Hausen sein müssen, sicht wesentlich früher aug den Heimweg begeben müssen. Daher wäre es sinnvoll, die Lichter schon um 21:00 spätestens um 21:20 auszuschalten. Spart Strom, CO2 & Geld!!!

Roland / Vor 3 Monaten

DE - Ohne Plan in den Lockdown. Das ist nicht Föderalismus, das ist Chaos.

https://www.n-tv.de/politik/politik_kommentare/Das-ist-nicht-Foederalismus-das-ist-Chaos-article22230274.html