Corona-Maßnahmen auf Mallorca noch weiter verschärft

| Mallorca |
Die Balearen-Präsidentin Francina Armengol

Die Balearen-Präsidentin Francina Armengol

Auf Mallorca werden die Corona-Maßnahmen verschärft. Grund für die neuen Restriktionen sind die weiterhin steigenden Infektionszahlen.

Bars und Restaurants müssen täglich bereits um 18 Uhr schließen.

Der Einzelhandel darf nur bis 20 Uhr geöffnet bleiben. Allerdings gibt es Ausnahmen für servicerelevante Geschäfte wie (Lebensmittel-)Supermärkte, Apotheken, Tankstellen und Kioske. Diese können weiterhin ihre üblichen Öffnungszeiten einhalten.

Einkaufscenter und Märkte ab 700 Quadratmeter Fläche bleiben an Feiertagen und Wochenenden komplett geschlossen. Das heißt konkret, dass sie nur am 4., 5., 7. und 8. Januar (also Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag) öffnen dürfen. Die Kapazität der Parkplätze dieser Großmärkte wird auf 50 Prozent verringert. In den Innenbereichen der Einkaufszentren dürfen nur 30 Prozent der üblichen Kundenzahlen eingelassen werden.

An Silvester beginnt die Ausgangssperre um 22 Uhr.

Die neuen Regeln gelten mit ihrer Veröffentlichung im Amtsblatt Boib von diesem Dienstag, 29. Dezember, an. Sie haben Bestand bis 11. Januar.

Die Balearen-Präsidentin Francina Armengol, die balearische Gesundheitsministerin Patricia Gómez und der Bürgermeister von Palma, José Hila, hatten am Sonntag per Videokonferenz die verschärften Maßnahmen beschlossen.

Mallorca verbleibt damit weiterhin in der höchsten Corona-Risikostufe 4. Ibiza und Formentera befinden sich in Corona-Risikostufe 2, Menorca in Stufe 3. (cg)

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Jo / Vor 11 Monaten

@Majorcus, warum das Mallorca Magazin ihre Nazi Vergleiche ohne Prüfung veröffentlicht ist mir ein Rätsel. Ihr Vokabular entspricht dem eines klassischen Querdenkers, dieser Menschengruppe stehen sie in nichts nach. Lesen sie mal den Artikel in der Fuldaer Zeitung: https://www.fuldaerzeitung.de/fulda/corona-pcr-test-hersteller-robert-koch-institut-rki-mut-tib-molbiol-olfert-landt-berlin-90132220.html. Es sind ihre verdrehten Halbwahrheiten und ihre Beleidigungen getreu dem Querdenker Credo, wer nicht meiner Meinung ist den brülle ich nieder. Sie sollten einmal ihre Formulierungen überdenken, man kann über viele Themen anderer Meinung sein aber nicht auf ihrem Niveau!

Jo / Vor 11 Monaten

@Majorcus, warum ich mir die Mühe gebe? Damit Tatsachen auch Tatsachen bleiben! Setzen sie mal ihre Brille (ich meine nicht die Coronabrille) auf und lesen sie mal nach https://www.fuldaerzeitung.de/fulda/corona-pcr-test-hersteller-robert-koch-institut-rki-mut-tib-molbiol-olfert-landt-berlin-90132220.html Legen sie für Behauptungen die sie aufstellen einmal Beweise vor! Ihr Vokabular entspricht exakt dem der Querdenker, alles was nicht ihrer Meinung ist wird verunglimpft und beleidigt. Eines möchte ich ihnen noch mit auf den Weg geben, wenn sie mich nochmals mit einem Nazi vergleichen setzt es eine Anzeige! Wir können dies dann gerne Gerichtlich klären lassen. Es ist eine Frechheit was sie täglich von sich geben!

Majorcus / Vor 11 Monaten

@Jo: Warum geben Sie sich die Mühe, Tatsachen derart verdreht darzusellen? Alles nur damit mehr Menschen sich infizieren, an CoVid-19 sterben und gleichzeitig die Wirtschaft ruiniert wird? In den letzten fünf Wochen sind in Deutschland mehr Menschen an Corona gestorben, als in den 10 Monaten zuvor - täglich sterben derzeit 1.000 Menschen - wie profitieren Sie davon? PCR-Tests sind genau, sicher und state-of-the-art! Fraglich, ob ein Zersetzer wie Sie, der Tatsachen absichtlich verdreht, der vorgibt "zu denken", jedoch selbst ferngesteuert/ bezahlt ist, nicht noch gefährlicher als ein Nazi ist ...

Jo / Vor 11 Monaten

@Uwe, in Deutschland hat der Gesundheitsminister zugesichert für die Gehälter in den Krankenhäuser einzustehen damit diese im Januar ausgezahlt werden! Es stellt sich die Frage warum dies so ist? Vermutlich weil sich, so wie sie meinen, keiner an die einfachsten Regeln hält! Die Krankenhäuser sind so überlastet...damit wäre doch das Einkommen gesichert oder?. Oder läuft es wie im Frühjahr, alles muss vorgehalten werden, wir machen rießen Panik und es kommen doch zu wenig! Auch Menschen wie sie werden irgendwann verstehen müssen das es andere, weit gefährlichere Krankheiten gibt, Krebs zu Beispiel, dort brauchen sie keinen PCR Test der eine 100 fache Virenmenge zur Infektion benötigt. Eine Krebsdiagnose ist Eindeutig! Werden sie Erwachsen und versuchen sie wenigsten den gesunden Menschenverstand zu nutzen. Nicht jeder der kritisch hinterfrägt ist ein Rechtsradikaler, werden sie sich der Tatsache bewusst!

Majorcus / Vor 11 Monaten

@Michael Hilger: Eher ist Ihr post ein Beitrag zur geistigen Verunstaltung ... @Uwe: "Wir wären nicht in diesem Schlamassel wenn die Menschen sich an einfachste Regeln halten würden." - lesen Sie ein paar Kommentare, dann wird klar, warum diese Menschen es nicht können bzw. wollen - denen geht es nur darum, durch Desinformation zu zerstetzen, mehr Infektionen und Tote zu provozieren, damit die Wirtschafts-Krise noch schlimmer wird. Siehe: Michael Düsseldorf, Jo, Hein Dattel et al.

Roland / Vor 11 Monaten

Bis alle durchgeimpft sind wird noch eine große Zeit vergehen.

Hein Dattel / Vor 11 Monaten

Die Raute des Grauens 2.0 👺

Uwe / Vor 11 Monaten

@Michael Düsseldorf....es ist ja nett das sie sich um die menschen kümmern die ihre arbeit verloren haben. Nur müssen sie sich auch fragen warum viele ihre existenzen verlieren...kann es vieleicht auch daran liegen das es immer noch genügend menschen gibt die sich nicht an einfachste regeln halten können. Könnte das daher auch nicht der grund sein das mittlerweile viele krankenhäuser am limit sind und die fallzahlen steigen. Fazit ist doch...wenn die leute sich an die regeln halten würden dann würde sich der virus nicht so schnell ausbreiten und die restriktionen wären nicht nötig und die gastronomie und geschäfte wären jetzt geöffnet. Vielleicht mal mehr an die allgemeinheit denken und nicht nur an sich selber....

Jo / Vor 12 Monaten

@Mallorcajoerg, "Die Politik muss seine Bürger schützen" ist der richtige Ansatz, sie sollten mit solchen Berufspanikern wie ihnen den Anfang machen! Das Vokabular das sie benutzen unterscheidet sich keinen Deut von dem der Covidioten...Die einen sind Querdenker mit Aluhut, sie sind ein Kreuz und Querdenker mit Strohhut, wo ist der Unterschied? Gehen sie doch auf die Straße und weisen sie die Schwurbler in ihre Schranken, verstecken sie sich doch nicht hinter der Politik, stehen sie ein für ihre Überzeugung!

Michael Düsseldorf / Vor 12 Monaten

@Uwe @Mallorcajoerg @Majorcus Nun regt euch doch nicht mehr auf. Die Impfungen sind eingeleitet. Ihr braucht nur zu sehen, so schnell wie möglich beide Imfpungen frohgelaunt zu absolvieren. Dann seit ihr resistent gegen eine Variante des Virus und könnt erst mall mit erhobenem Haupt durch die Schar der anderen Mitbürger wandeln. Majorcus kann dann ja intensiver wieder mit CO2 weiter machen. Damit lässt sich sicher noch der eine oder andere Wirtschaftszwei platt machen. Ich kümmere mich derweil umd die Leute, die ihre Arbeit verloren haben.