Verkehrschaos in Biniaraix auf Mallorca wegen Schneetouristen

| Mallorca |
In dem Ort Biniaraix kam es zum Verkehrskollaps.

In dem Ort Biniaraix kam es zum Verkehrskollaps.

Auf Mallorca hat es erneut Stau auf dem Weg ins Tramuntana-Gebirge gegeben. Vom Verkehrschaos betroffen war vor allem das Dorf Biniaraix bei Sóller. Aufgrund der Sperrung der Hauptstraße zum Puig Major und der Aussichtsplattform Ses Barques, versuchten Dutzende von Fahrzeugen, über die verschneiten Höhen von Biniaraix und der alten Monnàber-Straße ins Gebirge zukommen.

Ein Fehler des GPS-Systems führten die Passanten aber in eine Sackgasse. Die Polizei von Sóller musste schließlich das Verkehrschaos regeln. Die Balearen-Regierung hatte vorab von einer Spazierfahrt in das Gebirge aufgrund des Massenansturms abgeraten.

Bereits seit mehreren Tagen strömen Ausflügler in den Norden der Insel, um den Schnee zu bestaunen. Verschiedene Ortschaften wie Escorca oder Selva forderten die Balearen-Regierung bereits auf, konsequenter gegen den Ansturm durchzugreifen. In den vergangenen Tagen mussten immer wieder Parkplätze und Straßen wegen Überfüllung geschlossen werden. (cg)

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Roland / Vor 9 Monaten

Ein wenig Abwechselung benötigt der Mensch in der Corona-Langweile.