Glasaufzug-Posse von Lloret de Vistalegre geht weiter

| | Mallorca |
So sieht der Glasaufzug aus.

So sieht der Glasaufzug aus.

Foto: Ultima Hora

Die bürokratische Posse um einen im Mallorca-Dorf Lloret de Vistalegre befindlichen Glasaufzug geht weiter. Das von weitem bereits sichtbare Konstrukt bleibt versiegelt, obwohl es vom Inselrat im vergangenen November als Ort von öffentlichem Interesse freigegeben worden war.

Man müsse abwarten, bis sämtliche behördlichen Vorgänge absolviert wurden, teilte die für die Versiegelung verantwortliche "Agentur zur Verteidigung des Territoriums" mit. Kurios ist, dass diese dem Inselrat zugeordnet ist.

Der Glasaufzug verbindet das Zentrum des mallorquinischen Dorfs mit einem neu angelegten Parkplatz. Aus dem Gefährt bietet sich ein Weitblick über die Inselmitte. Von unterschiedlichen Seiten war nach dem Bau des Aufzugs die Verschwendung von Steuergeldern moniert worden. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Majorcus / Vor 5 Monaten

Parkplatz schließen und das Thema hat ein Ende!

Hajo Hajo / Vor 5 Monaten

Die Kabine ist doch das allerbeste Vehikel Corona Infektionen zu verbeiten. Also ausser Betrieb.. Wenn die Autofahrer bis zu Parkplatz wie früher latschen müssen, fördert das nur die Gesundheit. :-))