Niederländer tot in Haus in Sóller gefunden

| Mallorca |
In dieser Straße wohnte der Mann.

In dieser Straße wohnte der Mann.

Foto: Ultima Hora

Ein 65-jähriger Niederländer ist am Donnerstag leblos in seinem Haus in Sóller gefunden worden. Ersten Ermittlungen zufolge hatte sich die Leiche bereits eine Woche in dem Gebäude befunden. Die Ärzte gehen von einem natürlichen Tod aus.

Der Mann hatte in einem zentral gelegenen Haus in der Straße Sant Joan gewohnt. Da er einige Tage nicht aufgetaucht war, klopfte eine Nachbarin wiederholt an die Tür. Doch niemand öffnete.

Die Frau rief daraufhin die Guardia Civil und die Lokalpolizei. Als Ermittler in die Wohnung eindrangen, fanden sie den Niederländer tot vor. Die Leiche befand sich schon in einem fortgeschrittenen Verwesungszustand. Es wird davon ausgegangen, dass der Mann um die Jahreswende herum das Bewusstsein verloren hatte und kollabierte. (it)

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.