Österreich führt Online-Registrierung vor Einreise ein

| | Mallorca |
Auch das Reisen in die Alpen wird erschwert.

Auch das Reisen in die Alpen wird erschwert.

Foto: Wikipedia

Das österreichische Gesundheitsministerium hat eine angekündigte Registrierungspflicht für Einreisen aus Risikogebieten wie Mallorca am Dienstag verordnet. Ab Freitag wird damit die elektronische Registrierung vor einer Einreise nach Österreich verpflichtend. Anzugeben sind: Name, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Wohn- oder Aufenthaltsadresse, Datum der Einreise, etwaiges Datum der Ausreise sowie die Länder des Aufenthalts der vergangenen zehn Tage.

Sollte die Adresse der Quarantäne von der normalen Aufenthaltsadresse in Österreich abweichen, ist diese anzuführen. Das entsprechende Online-Formular stehe vermutlich seit Mittwoch zur Verfügung, so eine Sprecherin des Ministeriums. Die Speicherung der Daten erfolge für 28 Tage ab Datum der Einreise. Die Daten würden danach unwiderruflich gelöscht.

Die Registrierungspflicht gilt grundsätzlich für alle Personen, die nach Österreich einreisen. Ausnahmen gibt es etwa für regelmäßige Pendler, für Transitreisende oder für Personen, die aus besonders berücksichtigungswürdigen, unaufschiebbaren Gründen im familiären Kreis einreisen – etwa zu Begräbnissen. Die Daten der Onlineregistrierung werden automatisch an die für den Aufenthaltsort in Österreich zuständige Bezirksverwaltungsbehörde weitergeleitet.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Hajo Hajo / Vor 4 Monaten

Jo@ WO sind 10.000 Demonstraten auf der Strasse?

Jo / Vor 4 Monaten

@Hajo Hajo, dafür 10000 Demonstranten auf der Straße...Kurz und bündig!

Hajo Hajo / Vor 4 Monaten

Na siehste "Kurz" und bündig, die haben kein Problem wie DE mit dem total überzogenen Datenschutz in einer Weltumspannenden Katastrophe von Seuche quasi modernen Art von Pest und Tod.. Entweder du richtest dich danach oder auf Wiedersehen irgendwann 2022/23 wenn du dann noch lebst.